OTA RootKeeper für Android

Heute Morgen habe ich auf Twitter neben den Nachrichten über ICS für das Nexus S auch einen Tweet über den OTA RootKeeper gelesen. Dieses kleine Tool soll Anwendern mit vorhandenem Root-Zugriff bei einem Firmware-Update OTA (Over the air) helfen, ihren Root-Zugriff zu behalten.

Der normale Vorgang wäre ein Update mit anschließendem erneuten Rooten des Telefons, da der Root-Zugriff bei einem Update normalerweise zurückgesetzt wird.

Ist der kostenlose OTA RootKeeper installiert, sichert er die Root-Information.

Getestet wurde OTA RootKeeper vom Autor auf dem Nexus S und mehreren Honeycomb-Tablets. Geräte auf denen RootKeeper nicht funktionieren soll sind unter anderem das HTC Desire, Samsung Galaxy Spica und das Samsung Galaxy S.

 

[app]org.projectvoodoo.otarootkeeper[/app]

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Enpass wechselt zum Abo-Modell in Software

Fitbit OS 4.1 kommt im Dezember in Wearables

Google Maps bekommt Übersetzer in Dienste

Pokémon für die Nintendo Switch: Kritik und positive Testberichte in Gaming

Windows 10 November 2019 Update ist da in Firmware & OS

Apple TV: App für Fire TV (3. Gen) ist da in Dienste

Apple Mac Pro und Pro Display kommen im Dezember in Computer und Co.

Apple stellt 16 Zoll MacBook Pro offiziell vor in Computer und Co.

Honor V30 kurz im Teaser-Video zu sehen in Smartphones

Amazon Prime: Kindle Unlimited drei Monate kostenlos nutzen in News