OUYA: Android-Spielekonsole in Aktion (Videos)

Unterhaltung

Die Android-Spielekonsole OUYA ist dieser Tage bereits bei den ersten Entwicklern gelandet, das hatten wir bereits verbloggt. Nachdem die Kiste beim Auspacken abgefilmt wurde, kommt nun das deutlich interessante Video zum Vorschein, nämlich eines, was die Entwicklerversion OUYA bzw. deren Oberfläche in Aktion zeigt. Noch nicht ganz final, aber um einen ersten Eindruck zu bekommen, reicht es dicke aus. Man sieht diverse Anpassungen, die spezielle Oberfläche und natürlich auch an vielen Stellen das Android-System. Das Kickstarter-Projekt* scheint gar nicht mal schlecht umgesetzt, wobei ich hier in den Blog-Kommentaren auch den ein oder anderen Zweifler finden kann. Ich bin auf jeden Fall gespannt auf die finale Version der 99-Dollar-Konsole.

Hier nochmal ein kurzer Blick auf die Spezifikationen von OUYA:

  • Tegra3 Quadcore-Prozessor
  • 1 GB RAM
  • 8 GB interner Speicher
  • HDMI-Anschluss für eine 1080p-Verbindung zum TV
  • WiFi 802.11 b/g/n
  • Bluetooth LE 4.0
  • USB 2.0
  • Schnurloser Controller mit 2 Analog-Sticks, D-Pad, 8 Action-Tasten und einer System-Taste und last but not least noch einem Touchpad!
  • Android 4.x

Info

*Kickstarter ist eine Webplattform, auf der jeder seine Ideen ausführlich vorstellen und dann von der Community finanzieren lassen kann. Sobald ausreichend Geld zusammen gekommen ist, geht das vorgestellte Produkt in Produktion. Die Nutzer gehen also in Vorleistung, haben aber auch keine Garantie, dass ihr Projekt ein Erfolg wird, oder wirklich zustande kommt.


Fehler melden2 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.