Pixel Watch: Google sucht neues Personal für Wearables

Fossil Q Control Header
Fossil Q Control

Eine Pixel Watch von Google ist schon länger im Gespräch und war sehr wahrscheinlich auch für 2018 geplant. Sie könnte 2019 kommen.

Kurz vor dem Pixel-Event 2018 bestätigte Google: Es wird keine Smartwatch auf dem Event zu sehen geben. Das Unternehmen reagierte damit auf die Gerüchte, von denen es im Vorfeld wirklich viele gab. Bereits im Mai gab es zuverlässige Quellen. Vermutlich haben sich die Pläne von Google geändert.

Wir werden vermutlich nie erfahren, warum die erste Pixel Watch eingestellt wurde, aber das heißt nicht, dass Google das Thema aufgibt. Im Gegenteil, im Moment sieht es so aus, als ob man etwas für 2019 geplant hat.

Google sucht Vice President für Wearables

Den ersten guten Hinweis gab es vor ein paar Tagen, als man eine geheime Technologie von Fossil kaufte. Wir wissen noch nicht, was Google gekauft hat, aber es war ihnen eine Investition von 40 Millionen Dollar wert.

Aktuell sucht Google unter anderem einen neuen „Vice President“ für Wearables, der mindestens 15 Jahre Erfahrung in diesem Bereich mitbringt. Man wünscht sich einen Kandidaten, der bereits für die Auslieferung von mehreren Millionen Geräte verantwortlich war. Klingt nach großen Plänen für Wearables.

Mit den Pixel Buds besitzt Google übrigens schon eine Art Wearable, aber für einen Nachfolger würde man jetzt wohl kaum eine so erfahren Person suchen.

Es ist natürlich ein bisschen Spekulation dabei, aber die Kombination aus den alten Gerüchten über eine Smartwatch, der neuen Fossil-Technologie und dem neuen Vice President sind für mich durchaus konkrete Hinweise, dass Google da etwas geplant hat. Und ich würde auf eine Pixel Watch tippen.

Google Pixel Watch mit Wear OS 3.0

Ich glaube aber auch, dass so ein Produkt so langsam nötig wäre. Eigentlich ist nur noch Fossil im Bereich „Wear OS“ aktiv, selbst Huawei hat sich mittlerweile dagegen entschieden – und LG liefert ein seltsames Produkt aus.

Mit einer eigenen Pixel Watch und Wear OS 3.0 könnte man im Herbst zeigen, dass man es in dieser Kategorie noch ernst meint. Hardware ist für Google ein wichtiges Geschäft geworden und wenn man die Kunden an die Plattform binden möchte, kann eine gute Smartwatch hilfreich sein (siehe Apple).

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Smartphone-Angebote bei Saturn & MediaMarkt in Schnäppchen

3D-Drucker-Roundup No. 56: Halloween-Modelle, Boote aus dem 3D-Drucker in News

Huawei: 5G Indoor-Systeme gewinnen an Bedeutung in News

Ab 24. Oktober: Aldi Nord und Süd verkaufen 5 Medion-Notebooks und -Desktops in Hardware

Doogee S68 Pro: Outdoor-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

Sony Xperia: Android 10 dürfte für diese Modelle kommen in Firmware & OS

Marvel Phase 5: Deadpool wohl bald im MCU in Unterhaltung

Fossil Gen 5: Update für Wear OS ist da in Wearables

Google Play Store: Neue Version für Android TV wird verteilt in Unterhaltung

Saturn mit frischen Weekend Deals in Schnäppchen