PlayStation 4: Sony hat bis 28. Dezember 4,2 Millionen Konsolen verkauft

sony ps4 1

Microsoft hat 2013 über drei Millionen Xbox One verkauft und bereits gestern merkte ich an, dass ich nach dieser Meldung  zeitnah mit Infos von Sony rechne, die nun eingetroffen sind. Sony hat nach eigenen Angaben bis zum 28. Dezember 2013 ganze 4,2 Millionen PlayStation 4 Konsolen verkauft. Nach 1 Million verkauften Einheiten in den ersten 24 Stunden und 2,1 Millionen alleine im November 2013 ist das die nächste Erfolgsmeldung. Im Rahmen der CES in Las Vegas hat man zudem den Streaming-Game -Service PlayStation Now angekündigt, weitere Infos dazu folgen in Kürze. Die PlayStation 4 kann man seit dem 29. November hier in Deutschland und anderen Ländern kaufen.

Quelle und Bild theverge

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Unzufriedene Kunden: Salt mit neuer Fernbedienung für den Apple TV in Unterhaltung

Nintendo Switch: Morgen werden neue Spiele gezeigt in Gaming

MediaMarkt und Saturn: Veränderungen geplant in Marktgeschehen

Apple Pay bei der Sparkasse: Start wohl morgen in News

Telekom startet 5G in Hamburg in Telekom

Google Pixel: Feature-Updates eingeführt in Firmware & OS

Ghostbusters: Erster Trailer für Afterlife in Unterhaltung

Sony Xperia: Neues Flaggschiff mit viel RAM gesichtet in Smartphones

Infiniti: Lokaler Store liefert Tesla Model 3 an Bürgermeister aus in Mobilität

Freenet Mobile streicht Anschlusspreis für LTE-Tarife in Tarife