PlayStation 4: Sony hat bis 28. Dezember 4,2 Millionen Konsolen verkauft

Unterhaltung

Microsoft hat 2013 über drei Millionen Xbox One verkauft und bereits gestern merkte ich an, dass ich nach dieser Meldung  zeitnah mit Infos von Sony rechne, die nun eingetroffen sind. Sony hat nach eigenen Angaben bis zum 28. Dezember 2013 ganze 4,2 Millionen PlayStation 4 Konsolen verkauft. Nach 1 Million verkauften Einheiten in den ersten 24 Stunden und 2,1 Millionen alleine im November 2013 ist das die nächste Erfolgsmeldung. Im Rahmen der CES in Las Vegas hat man zudem den Streaming-Game -Service PlayStation Now angekündigt, weitere Infos dazu folgen in Kürze. Die PlayStation 4 kann man seit dem 29. November hier in Deutschland und anderen Ländern kaufen.

Quelle und Bild theverge


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.