Projekt Fiona: Razer stellt Gaming-Tablet offiziell vor

Wie bereits angekündigt, hat Razer auf der CES das Gaming-Tablet-Projekt Fiona gezeigt. Das Gerät wird allerdings nicht mit Android laufen, sondern mit Windows 7 bzw. nach Erscheinen mit Windows 8. Optisch ist es recht ungewöhnlich, denn die Gaming-Steuerung ist bereits fest verbaut und macht das Tablet dadurch ziemlich groß. Angetrieben wird das Gerät von einem Core i7 von Intel basierend auf der Ivy Bridge.

Generell ist es möglich, dass sich an den Spezifikationen sowie der Optik noch etwas ändert, denn es wurde wohl nicht offiziell bestätigt, dass es sich bei gezeigtem Gerät um ein finales Produkt handelt. Das vorgestellte Gerät ist mit einem 10,1 Zoll Display ausgestattet, welches mit 1280 mal 800 Pixel auflöst. Zudem gibt es eine 7.1 Surround Sound-Integration, ein Dreiachsen-Gyroskop, Force-Feedback, W-LAN und Bluetooth. Für Hardcore-Gamer eventuell ganz nett, aber einen beliebigen Controller kann man bereits heute an Tablets hängen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Medion Akoya S6446 ab 29. August für 549 Euro bei Aldi Nord erhältlich vor 24 Minuten

Opel Corsa-e: Elektrisches Rallyeauto angekündigt vor 4 Stunden

Marvel: Spider-Man könnte doch wieder kommen vor 5 Stunden

Google Maps für Android Auto mit weiterer Neuerung vor 5 Stunden

Disney+ mit 4K, Ms. Marvel, Star Wars und weitere Neuigkeiten vor 6 Stunden

Nintendo Switch: Versteckter Teaser für Super Mario Sunshine? vor 17 Stunden

Xiaomi plant Deutschland-Offensive vor 21 Stunden

Huawei möchte Kirin 990 auf der IFA zeigen vor 21 Stunden

Samsung Galaxy Note 10(+) ab sofort erhältlich vor 21 Stunden

Insta360: Neue Kamera kommt am 28. August vor 24 Stunden