Quantum Dot: LG zur CES 2015 mit neuer Technologie für UHD TVs

Unterhaltung

Auf der Consumer Electronics im Januar wird LG Electronics neue Ultra-HD-Ferneher präsentieren. Dank Quantum Dot Technologie sollen diese eine besonders breite Farbpalette ermöglichen.

Zwar liegt der Start des CES im in Las Vegas noch genau drei Wochen in der Zukunft, per Pressemitteilung gab LG heute jedoch schon mal einen Ausblick darauf, was potentielle TV-Käufer erwartet. Nachdem Sony in einigen Fernsehern bereits auf Quantum Dot setzt, springt auch LG auf den Zug der verbesserten LCDs auf.

Unter anderem mit oben abgebildetem TV wird man im kommenden Jahr das Sortiment der Ultra-HD-Fernseher erweitern. Durch die Quantum-Dot-Technologie soll der Farbraum um 30 Prozent angehoben werden, möglich wird dies durch einen vierten Subpixel in der Farbe weiß. Zusätzlich weist man darauf hin, dass keine giftigen Schwermetalle enthalten sind.

Preislich dürften die kommenden TVs unter solchen mit OLED-Technologie angesiedelt sein. Schick ist das Gerät allemal, inwiefern die Panel-Unterschiede sichtbar sind, dürften wir Anfang Januar erfahren. Wann die Fernseher dann auch im Handel erhältlich sind, ist nicht geklärt.

[embedly


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.