Samsung 860 Evo und Pro: Neue SSDs offiziell vorgestellt

Samsung Ssd 860 Evo Pro

Samsung hat mit der SSD 860 Evo und 860 Pro am gestrigen Tag seine neue SSD-Generation für 2018 vorgestellt. Die neuen Modelle sind vor allem langlebiger und ab sofort im deutschen Handel erhältlich.

Bei den neuen SSDs der 860-Serie setzt Samsung wieder auf den aus dem Vorjahr bekannten V-NAND-Speicher, der nun in 64 Schichten verbaut wird. Der neue MJX-Controller schafft in Kombination mit einem bis zu 4 GB großen LPDDR4-Cache Lesegeschwindigkeiten von bis zu 560 MBit/s sowie Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 530 MBit/s, wobei diese bei der Evo-Version nur so lange zur Verfügung stehen, bis die TurboWrite-Kapazität des SLC-Puffers vollgelaufen ist. Diese beträgt zwischen 12 und 78 GB, sodass fast immer die volle Geschwindigkeit möglich sein sollte.

Doppelte bis Achtfache Haltbarkeit

Verbesserungen gibt es auch bei den zufälligen Schreib- und Lesegeschwindigkeiten, die von Samsung nun mit 98K/90K IOPS (860 Evo) bzw. 100K/90K IOPS (860 Pro) angegeben werden. Erhöht wurde des Weiteren die Haltbarkeit der Modelle, welche sich in einer Verdopplung bis Verachtfachung der garantierten Terabytes Written ausdrückt. Dieser Wert beträgt beim 250GB-Modell der 860 Evo nun 150 TB, beim 256GB-Modell der 860 Pro 300 TB und reicht bis zu 4.800 TBW bei der 4TB-Variante der Samsung SSD 860 Pro.

Die neue Samsung SSD 860 Evo und 860 Pro, deren Garantiedauer jeweils 5 Jahre beträgt, sind ab sofort im deutschen Handel erhältlich. Die Preise starten bei 109,99 (250 GB/860 Evo) bzw. 145,90 Euro (256GB/860 Pro). Verfügbar sind die neuen SSDs jeweils mit Kapazitäten von 250/256 GB bis zu 4 TB.

Quelle: Pressemitteilung per Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.