Samsung Galaxy S5: Version mit Exynos-Prozessor taucht in Benchmark auf

Samsung Galaxy S5 Header

Samsung teaserte einen Tag nach der Präsentation des Galaxy S5 ein Modell mit Octa-Core-Prozessor an. Dieses ist jetzt in einem Benchmark aufgetaucht.

Es gab schon im Vorfeld zahlreiche Gerüchte, dass das Samsung Galaxy S5 in zwei Versionen auf den Markt kommen soll und auch Samsung macht daraus kein großes Geheimnis. Neben einem Teaser kündigte im Anschluss an die Präsentation des S5 auch einen entsprechenden Prozessor an. In einem Benchmark ist jetzt ein Modell mit der Bezeichnung SM-G900H aufgetaucht, welches mit acht Kernen ausgestattet ist. Ob es sich hier um die Premium-Version handelt ist aber nur schwer zu sagen.

Das Modell im Benchmark besitzt zwar einen Exynos 5 Octa und auch ein größeres Display (5,2 Zoll statt 5,1 Zoll wie beim Galaxy S5), doch dieses löst ebenfalls nur mit 1080p auf. Bei der Premium-Version des S5 soll allerdings ein Display verbaut sein, welches eine noch höhere Auflösung, als die des normalen Galaxy S5 besitzt.

SM-G900H

Ich vermute mal, dass Samsung die Füße bis zum 11. April still halten und erst den Marktstart erst mal abwarten wird. Es deutet aber einiges darauf hin, dass es nicht nur eine Version des Galaxy S5 geben wird und es stellt sich außerdem auch noch die Frage, ob wir neben einer Version mit Octa-Core-Prozessor auch noch eine mit einer noch besseren Ausstattung sehen werden. Das Galaxy S5 ist dürfte das Smartphone für die breite Masse werden, ich werde aber das Gefühl nicht los, dass Samsung hier noch mehr Modelle geplant hat. Unter anderem auch eine Art Premium-Flaggschiff.

via sammobile quelle gfxbench

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.