Samsung Galaxy S6 und S6 Edge: Das sind die Preise

Samsung Galaxy S6 Edge Header

Nachdem Samsung das Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge offiziell vorgestellt hat, steht natürlich die Frage im Raum, was die beiden Smartphones denn nun kosten werden? Bei SamMobile konnte man vor Ort auf dem MWC direkt von Samsung die Preise erfahren. Diese sind zwar noch nicht per Pressemeldung verkündet, da es für einige Länder noch kleinere Anpassungen geben könnte, aber sie passen gut ins Bild und wurden laut Quelle als offiziell bezeichnet. Zudem gibt die Deutsche Telekom die Preise in ihrem Onlineshop genau so an.

Demnach wird das Samsung Galaxy S6 mit 32 GB Speicher 699 Euro kosten, für 64 GB Speicher möchte man direkt 100 Euro mehr, also 799 Euro und die Version mit 128 GB Speicher kostet abermals 100 Euro mehr, also 899 Euro. Das Samsung Galaxy S6 Edge wird jeweils 150 Euro mehr als das normale Galaxy S6 kosten. Demnach ruft Samsung hier 849 Euro für die 32-GB-Version, 949 Euro für die 64-GB-Version und 1049 Euro für die 128-GB-Version auf.

Auch hier dürfen natürlich, genau wie bei Apple, die satten 100 Euro Aufpreis für die Speicherverdopplung kritisiert werden. Die Preisentwicklung der neuen Modelle ist noch schwer abzusehen, auch wenn sich einige bereits eine Vorhersage zutrauenGehen die Preise für euch in Ordnung?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.