Samsung Galaxy W: Phablet mit 7 Zoll großem Display vorgestellt

Samsung Galaxy W Familie

Samsung hat neben dem ersten Tizen-Smartphone ein weiteres Smartphone vorgestellt, das Galaxy W, bei dem es sich um ein übergroßes Phablet handelt.

Nach dem Bild von letzter Woche war klar, dass Samsung ein neues Gerät mit einem 7 Zoll großen Display in Planung hat. Das Gerät ist allerdings nicht wie erwartet der Nachfolger für das Galaxy Mega geworden, sondern hat eine ganz eigene Kategorie spendiert bekommen. Ob das Samsung Galaxy W nach Deutschland kommt ist erst mal offen, da das Gerät exklusiv für den koreanischen Markt angekündigt wurde.

Zur Ausstattung gehört ein 7 Zoll großes Display mit einer 720p-Auflösung, ein 1,2 GHz starker Quad-Core-Prozessor, 1,5 GB Arbeitsspeicher, 16 GB interner Speicher, den man mit einer Speicherkarte erweitern kann, eine Kamera mit 8 Megapixel auf der Rückseite, eine mit 2 Megapixel auf der Frontseite und ein 3200 mAh starker Akku. Das Gerät wiegt 245 Gramm und kommt mit Android 4.3 Jelly Bean daher.

Samsung Galaxy W Breit

Es handelt sich beim Galaxy W also eher um ein Einsteigermodell. Der Preis liegt auch bei 360 Euro. Zumindest ist das der Preis, den man umgerechnet in Korea zahlen müsste. Ich glaube eigentlich nicht, dass dieses große Gerät auch hier im Einzelhandel landen wird. Stellt sich aber die Frage, wie weit Samsung das Display noch wachsen lassen möchte, denn 7 Zoll sind für ein Smartphone doch zu viel. Was meint ihr?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.