AirPods Pro: Apple startet Serviceprogramm

Apple Airpods Pro Header

Apple hat ein Serviceprogramm für die AirPods Pro ins Leben gerufen. Man hat bemerkt, dass es bei Modellen, die vor Oktober 2020 produziert wurden, zu Problemen beim Ton kommen kann. Diese Modelle werden nun ausgetauscht.

Solltet ihr also AirPods Pro besitzen und eines der folgenden zwei Probleme bei euch bemerkt haben, dann könnt ihr die AirPods Pro nun bei Apple umtauschen lassen. Das Ladecase wird bei diesem Vorgang übrigens nicht getauscht.

  • Knisternde oder statische Töne, die sich in lauten Umgebungen, beim Training oder beim Sprechen am Telefon verstärken
  • Die aktive Geräuschunterdrückung funktioniert nicht wie erwartet, beispielsweise Verlust des Bassklangs oder Verstärkung von Hintergrundgeräuschen, z. B. Straßen- oder Fluglärm

AirPods: Jeder kann betroffen sein

Das Problem bei diesem Serviceprogramm: Es gibt keine Seriennummer oder andere Anhaltspunkte, die erkennen lassen, ob man betroffen ist. Theoretisch kann jedes Modell betroffen sein, welches Apple bisher produziert und ausgeliefert hat.

Falls ihr davon betroffen seid, dann gibt es bei Apple weitere Details.

Apple AirPods 3 und AirPods Pro 2 sollen 2021 kommen

Apple Airpods Pro Header

Apple hat dieses Jahr auf neue AirPods verzichtet und tritt an Weihnachten mit den AirPods 2 und den AirPods Pro an. Dafür sollen beide Modelle kommendes Jahr ein Upgrade bekommen, das berichtet der zuverlässige Mark Gurman von Bloomberg. Apple AirPods…26. Oktober 2020 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.