Android 12 schickt wohl Apps in den „Winterschlaf“

Google Pixel Android Header

Es wäre gut möglich, dass Google in knapp einem Monat die erste Developer Preview von Android 12 zeigt, zumindest gab es diese letztes Jahr bereits im Februar. Besonders viele Details bezüglich Android 12 haben wir aber nicht.

Wir wissen von offizieller Seite, dass sich Google für andere Stores öffnen möchte, dass der UWB-Support kommen dürfte und Emojis eventuell vom System getrennt werden. Jetzt hat man bei den XDA Developers einen weiteren Hinweis entdeckt.

Android 12 wohl mit Winterschlaf-Funktion

Es gibt Hinweise im AOSP-Bereich von Google, die auf eine Winterschlaf-Funktion für Android-Apps hindeuten. Es ist natürlich unklar, ob diese Funktion bereits in Android 12 implementiert wird, doch mit Blick auf den Zeitpunkt wäre es logisch.

Details stehen noch aus, aber die Funktion wird so beschrieben: Android-Apps, die man nicht benötigt, werden in den „Winterschlaf“ geschickt, um den Speicher zu optimieren. Gut möglich, dass Google die Funktion jedoch anders bezeichnen wird.

Android 11 wurde Ende Februar als Developer Preview veröffentlicht, kam dann aber erst im Frühjahr als erste Beta für „normale“ Nutzer (mit allen Funkionen). Ich gehe mal davon aus, dass der Ablauf bei Android 12 ähnlich aussehen wird.

Google und Amazon wollen euren Schlaf überwachen

Google Nest Hub Header

Diese Woche machte eine Meldung die Runde, dass Amazon einen Schlaftracker mit Alexa geplant hat. Amazon setzt dabei auf die mmWave-Technologie und der Codename für das Gerät soll „Brahms“ lauten. Der Schritt kommt nicht wirklich überraschend, immerhin hat Amazon bereits…8. Januar 2021 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.