Android Auto für Smartphones wird ab sofort eingestellt

Aawireless Android Auto Wireless

Google möchte seit Jahren die App „Android Auto“ für Smartphones einstellen und die Funktion in den Google Assistant integrieren. Wer das in Zukunft im Auto nutzen möchte, der muss also den neuen „Driving Mode“ des Google Assistant aktivieren.

Doch der Umstieg gestaltete sich komplizierter als gedacht und daher entwickelte Google beide Optionen weiter. Letzten Sommer bestätigte Google dann aber das Aus der Android Auto-App und warb mit dem Driving Mode im Google Assistant:

Google war allerdings nicht so wirklich konsequent, denn nach der Ankündigung wurde es ruhig und man konnte Android Auto wie gewohnt nutzen. Anfang des Monats tauchte dann bei vielen der Hinweis auf, dass es da jetzt Wirklichkeit wird:

Android Auto Stop Working

Das Ende von Android Auto als App

Und dieses Mal ist es keine „leere Drohung“ von Google, jetzt zieht man das auch wirklich durch. Auf Reddit häufen sich seit ein paar Tagen die Meldungen, dass die App „Android Auto für Smartphones“ nicht mehr funktioniert und eingestellt wurde.

Auch bei 9TO5Google hat man diese Woche den Hinweis auf einem Smartphone von TCL gesehen. Es geht also los und Google zieht das durch. Man zwingt nicht alle auf einmal zum Google Assistant, aber das Ende von Android Auto ist da.

Sollte Android Auto bei euch weiterhin funktionieren, dann freut euch noch eine Weile. Testet aber vielleicht auch mal den Driving Mode im Google Assistant, denn früher oder später werdet ihr euch daran gewöhnen müssen – es wird alle treffen.

Was ist eigentlich Android Automotive?

Xiaomi Scooter 4 Pro offiziell vorgestellt

Xiaomi Electric Scooter 4 Pro Header

Es hat sich bereits angedeutet und jetzt ist es offiziell: Xiaomi bringt den Scooter 4 Pro auf den Markt. Die 3 überspringt man beim neuen E-Scooter also, es wird aber Modelle mit einer 3 im Namen geben. Nur das Spitzenmodell…21. Juni 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.