Android-Tablet von Oppo kommt bald

Realme Pad Header

Schon seit Ende 2020 steht im Raum, dass Oppo in den Markt für Tablets einsteigt und Ende 2021 wurde das dann auch bestätigt. Oppo bestätigte „Multi-Format-Smartphones“ (das erste wurde jetzt gezeigt) und auch ein Oppo Pad für 2022.

Oppo Pad passiert erste Behörde

Diese Woche wurde das mögliche Oppo Pad bei einer Behörde in China entdeckt, was auf der einen Seite bedeutet, dass es bald kommt, aber auf der anderen Seite nicht die Frage klärt, ob wir das Android-Tablet in Deutschland sehen werden.

Besonders viele Details liefert der Eintrag zum OPD210 nicht, aber wir erfahren, dass mit 33 Watt geladen wird. Es steht im Raum, dass wir hier über gehobene Mittelklasse (Snapdragon 870, 120 Hz, …) sprechen, aber das ist nicht sicher.

Der Android-Tablet-Markt hätte durchaus mehr Auswahl verdient, auch wenn man bei Google seit einigen Jahren die Android-Entwicklung für Tablets eingestellt hat. Android läuft auf Tablets, nutzen ja auch Hersteller, aber wird nicht optimiert.

PS: Das Beitragsbild zeigt das Realme Pad von 2021. Da Realme und Oppo zur BBK-Gruppe gehören, ist das Oppo Pad vielleicht eine bessere Version davon.

Samsung Galaxy Tab S8 Ultra: Die Details zum Tablet-Flaggschiff

Samsung Galaxy Tab S8 Ultra Render Header

Im Sommer haben wir erfahren, dass Samsung erstmals ein Ultra-Tablet plant und im Herbst haben wir dann erste Renderbilder gesehen. Die haben für Diskussionen gesorgt, denn Samsung nutzt eine Notch, was ungewöhnlich für Samsung ist. In den kommenden Wochen steht…16. Dezember 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.