Android TV: Details zum Google-Dongle

Google Android Tv Dongle 2020

Google soll an einem neuen Dongle für TVs arbeiten, welches den Chromecast ablöst, allerdings erstmals auf Android TV setzt. Es wäre denkbar, dass man es als Nest-Gadget vermarktet und der aktuelle Codename soll Sabrina lauten.

Anmerkung: Wir sprechen hier weiterhin von Android TV, aber es steht auch im Raum, dass Google die Plattform in Google TV umbenennen wird. Das könnte mit diesem Dongle passieren, ist bisher allerdings noch nicht bestätigt.

Details zum Google Nest-Dongle

Wie man bei den XDA Developers berichtet, wird Google wohl auf einen SoC mit der Bezeichnung „Amlogic S905X2“ setzen, den man in vielen Produkten mit Android TV findet. Der SoC besitzt vier ARM Cortex-A53 CPU-Kerne und eine ARM Mali-G31 MP2 GPU. Dazu kommen wohl noch 2 GB Arbeitsspeicher.

Heißt für Nutzer: Der Stick wird wohl 4Kp60 über HDMI 2.1, Dolby Vision, HDR10 und HLG unterstützen. Dazu kommt der BCM43569-Chip für WLAN und Bluetooth und der Tensilica HiFi 4 DSP-Chip für Audio. Das Dongle wird wohl auch den „Auto Low Latency Mode“ unterstützen, der bei vielen Smart TVs als „Gaming Mode“ bekannt ist. Dieser funktioniert aber nur, wenn der Smart TV das unterstützt.

Google besitzt mit Stadia immerhin auch einen Gaming-Dienst und man kann davon ausgehen, dass dieser eine prominente Rolle beim Stick einnehmen wird.

Google Sabrina Bild7

Ich bin gespannt, wie sich ein offizielles Dongle mit Android TV (oder Google TV) gegen Nvidia und Co. schlagen wird und wann Google es vorstellt. Vermutlich war eine Ankündigung für die Google I/O 2020 im Mai geplant, die aber komplett gestrichen wurde. Wir werden euch hier natürlich auf dem Laufenden halten.

Warner Bros. verschiebt TENET

Tenet Header

Warner Bros. hat sich dazu entschieden Wonder Woman 1984 von August auf Oktober zu verschieben. Eigentlich sollte der Film mal im Juni starten, doch er wurde jetzt bereits ein zweites Mal verschoben. Doch die Augen sind derzeit auf TENET von…13. Juni 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.