• Konkurrenz für Apple AirPods Pro: Die Samsung Galaxy Buds+

    Samsung Galaxy Buds Header

    Samsung scheint ebenfalls den Weg von Apple zu gehen und plant eine weitere Version vom kabellosen Kopfhörer. Bei Samsung kennen wir bereits die Galaxy Buds und laut Evan Blass kommen jetzt die Samsung Galaxy Buds+.

    Wie bei den Smartphones nutzt Samsung also ein Plus-Branding und bleibt sich weiterhin treu (kommt ohne Pro-Branding aus). Evan Blass nennt keine Details, sagt aber, dass erst die AirPods Pro kamen und nun die Galaxy Buds+.

    Samsung Galaxy Buds+ mit ANC?

    Ein Key-Feature der AirPods Pro ist eine aktive Geräuschunterdrückung, diese könnte es also auch bei Samsung geben. Im Gegensatz zu den normalen AirPods handelt es sich bei den Galaxy Buds bereits um In-Ear-Kopfhörer.

    Mal schauen, wann wir die Samsung Galaxy Buds+ sehen werden und was sie kosten. Eigentlich würde sich Weihnachten anbieten, aber womöglich sehen wir sie auch erst Anfang 2020 zusammen mit dem Galaxy S11.

    In-Ear-Design mit ANC ist eines meiner Highlights 2019 und ich bin gespannt, was da 2020 auf uns zukommen wird. Das ist ein sehr lukrativer Markt.

    Samsung QNED: Neue Technik soll OLED bei TVs ablösen

    Samsung Qled 8k Tv Q900

    Aktuell setzt Samsung weiterhin auf LC-Displays bei den TVs, aber bald steht ein Comeback von OLED-Modellen an. Ich könnte mir das sogar gut vorstellen, dass man die kommende CES in knapp einem Monat nutzt, um über die OLED-Zukunft bei der…2. Dezember 2019 JETZT LESEN →

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →