Ganz neues Apple MacBook Air 2022 in einem Jahr erwartet

Apple Macbook Air Header

Das MacBook Air war eines der ersten Modelle von Apple, welches mit einem M-Chip auf den Markt kam. Im Herbst rechnen wir mit der zweiten Generation der M-Chips und einem ganz neuen MacBook Pro mit sehr vielen Veränderungen.

Neues MacBook Air dauert noch etwas

Apple plant auch ein ganz neues MacBook Air, allerdings kommt das später. Es gab mal die Überlegung, ob es vielleicht im Frühjahr kommt, doch Ming-Chi Kuo hat nun gehört, dass die Massenproduktion erst im dritten Quartal 2022 anlaufen soll.

Das würde bedeuten, dass Apple das neue MacBook Air vermutlich irgendwann zwischen Juli und September in die Produktion schickt. Wann werden wir es dann höchstwahrscheinlich sehen? Entweder direkt Anfang des Quartals, kurz nach der WWDC im Juni, oder gegen Ende, also im Oktober. Ich tippe eher auf Oktober.

Das MacBook Air ist für mich durch den M1-Chip zu einer fast unschlagbaren Empfehlung in dieser Kategorie geworden, wenn man mit macOS leben kann und nicht unbedingt Windows möchte. Die Frage ist nur, ob Apple das MacBook Air dann in diesem Jahr aktualisiert (mit einem M1X-Chip) oder direkt bis 2022 wartet.

Ein Wochenende mit dem iPhone 13 Pro

Apple Iphone 13 Pro Header

Apple verkauft seit Freitag ein neues iPhone. Bei mir hat das iPhone 13 Pro das iPhone 12 Pro abgelöst und ich habe ein paar Gedanken dazu aufgeschrieben. Ich bin kein Freund von Unboxings und vor allem in diesem Jahr ist…26. September 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden3 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Felix

    Habe selber durch die Amazon Warehouse Aktion letztens ein Air wie Neu für 580€ geordert und bin absolut begeistert.. Ist mein erster Mac am Anfang musste ich mich ein wenig umstellen aber alles ist irgendwie intuitiver als mit Windows, besonders die Gesten sind klasse.. Von der Verarbeitung Display oder Tastatur ganz zu schweigen..

  2. elknipso

    Bin mit meinem MacBook Air M1 ebenfalls hochzufrieden.

    Die Performance und das Gesamtpaket sind schlicht beeindruckend und unerreicht in der Windows Welt.

    Werde mir bei einem der nächsten Updates ein neues Modell kaufen da ich mein MacBook mittlerweile quasi als Hauptgerät verwende und der PC kaum noch zum Einsatz kommt. Und dann sind die 256 GB SSD des Basis Modells leider grenzwertig klein.

  3. Cress

    Wieso ich noch zu einem Intel Modell gegriffen habe, ist die Tatsache, dass aktuell nur dort zwei Bildschirme ohne Dockingstation angeschlossen werden können. Hoffentlich wird da zukünftig nochmal dran geschraubt, dann wird der nächste auch ein "m" Macbook.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.