Apple TV+: Kostenlos Probephase wird erneut verlängert

Apple Tvplus Header

Als Apple 2019 den Dienst „Apple TV+“ einführte, da wollte man diesen pushen und bot Nutzern mit einem neuen iPhone 11 Pro (nur ein Beispiel) direkt ein volles Jahr an. Diese kostenlose Probephase wäre eigentlich schon vorbei, wurde dann aber doch verlängert. Nun folgt laut 9TO5Mac bereits die zweite Verlängerung.

Apple TV+ bleibt bis Juli kostenlos

In den kommenden Tagen dürfte bei euch (sofern ihr diese Probephase nutzt) der Hinweis eintreffen, dass Apple TV+ jetzt bis Juli kostenlos ist. Das heißt, dass euch Apple den Februar, März, April, Mai und Juni schenkt und ihr den Streamingdienst von Apple doch noch nicht kündigen oder ab Februar dafür bezahlen müsst.

Ich habe noch keine Meldung erhalten, bin aber davon betroffen und mich freut das natürlich, da die Kündigung anstand. Ich habe nicht die Zeit für so viele Dienste und der Plan war, dass ich Apple TV+ einfach Ende 2021 für einen Monat buche, wenn die neuen Staffeln da sind. Es gibt mittlerweile zu viele Streamingdienste.

Mal schauen, wie Apple das nun weiter handhabt, aber irgendwann wird man den Punkt finden müssen, an dem man riskiert, dass die Nutzer abspringen. Und es deutet sich jetzt nicht an, dass bis Ende Juni neue Serien geplant sind, die Nutzer dazu veranlassen würden, dass sie Apple TV+ jetzt doch nicht kündigen.

Konzept: Ein Apple TV Pro

Apple Tv Pro Konzept

Apple wollte eigentlich 2020 einen neuen Apple TV auf den Markt bringen, hat sich aber dagegen entschieden. Dafür soll es 2021 einen neuen Apple TV geben und es steht sogar im Raum, dass dieser mit einem Apple A14 ausgestattet sein…26. Dezember 2020 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.