Apple könnte Update auf iOS 15.4 sehr bald veröffentlichen

Apple Iphone 13 Pro Hand

Ende Januar veröffentlichte Apple die erste Beta von iOS 15.4 (sowie auch iPadOS 15.4 und weitere Updates). Die neue Version bringt (für das iPad) unter anderem Universal Control mit, aber auch Face ID mit Maske wird für das iPhone kommen.

Es ist mal wieder ein größeres Update, welches auch neue Emojis mitbringt. Und es sieht so aus, als ob der Release bald ansteht, denn gestern gab es nur noch eine Beta mit „bug fixes“ und laut Mark Gurman soll das schon die finale Version sein.

Wann kommt iOS 15.4 als Update?

Das könnte bedeuten, dass wir iOS 15.4 und Co. sehr bald sehen werden. Es steht weiterhin ein Apple Event am 8. März im Raum, was gestern allerdings doch nicht angekündigt wurde. Stattdessen gab es eine Mitteilung von Tim Cook zur Lage in der Ukraine. Wie erwartet will man wohl nicht parallel dazu ein Event abfeiern.

Die neuen Produkte könnten aber dennoch kommen, denn sie sind geplant. Und vermutlich werden das neue iPhone SE mit iOS 15.4 und das neue iPad Air schon mit iPadOS 15.4 ausgestattet sein. Sollte Apple die Pläne also nicht komplett über den Haufen geworfen haben, dann werden wir die Updates schon bald sehen.

Falls Apple heute kein Event ankündigt (sonst wäre es langsam zu spät), dann gehe ich davon aus (was auch besser wäre), dass wir in den kommenden Tagen und Wochen diverse Pressemitteilungen für die neuen Produkte sehen werden.

Mit iOS 15.4 und Co. rechne ich am 8. oder 9. März gegen 19 Uhr deutscher Zeit.

Oppo will euer Smartphone in unter 10 Minuten voll aufladen

Oppo Find X5 Pro Hand Header

Schnelles Laden ist bei den Herstellern aus China ein sehr wichtiges Thema und der Mobile World Congress 2022 war da in diesem Jahr eine große Bühne für die ein oder andere Ankündigung. Vor allem die BBK-Gruppe war sehr gut vorbereitet.…1. März 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden3 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Denis ☀️

    Warum soll es besser sein das Apple nur ne Pressemitteilung raus lässt?
    Geht es davon den Menschen im Kriegsbereich besser?
    Zumal das Leben ja dennoch weiter geht.
    Finde das eher falsch und heuchlerisch gegenüber allen anderen „Geschädigten“ aus anderen Ländern vergangener Kriege, ob I-wo in Afrika, Afghanistan oder sonst wo.
    Da hat auch keiner die Welt angehalten für 🙄🤷‍♂️

    1. Dieser Krieg wird aber anders eingestuft. Ob das richtig oder falsch ist, das kann man danach diskutieren. Sicher ist nur, dass es falsch ist und Unternehmen ihre Meldungen zu Events derzeit sicher nicht zwischen den Livetickern zur Krise sehen wollen.

  2. Ralph 👋

    Was bitte schön soll an einer Presseerklärung besser sein wie an einer Produktvorstellung per Video, wie sie seit Corona üblich ist?
    Ich hoffe doch sehr, dass Apple die neuen Produkte weiterhin in Videos präsentiert.
    Da braucht es von der Ankündigung bis zur Präsentation auch keine langen Vorlaufzeiten.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.