Audi e-tron GT: Das neue Elektro-Flaggschiff

Audi Etron Gt Quattro Header

Audi hat am gestrigen Abend wie erwartet den e-tron GT vorgestellt. Dieser nutzt die J1-Plattform, die auch der Porsche Taycan besitzt. Und wie erwartet ist der Audi e-tron GT auch sowas wie ein Taycan von Audi – mit einer anderen Optik.

Audi startet direkt mit RS-Version

Es wird zum Start zwei Versionen vom Audi e-tron GT geben. Die Basisversion startet bei 99.800 Euro und der Audi RS e-tron GT bei 138.200 Euro. Damit ist Audi in etwa auf einem Level mit Porsche, doch das trifft auch auf die Leistung zu.

Audi Etron Gt Front

Wie beim Taycan geht es zum Start mit zwei Elektromotoren los und es ist noch unklar, ob eine Version mit Heckantrieb folgt. Porsche hat ein Jahr gewartet, bis diese kam. Ich gehe davon aus, dass Audi hier ebenfalls bis 2022 warten wird.

Audi Etron Gt Interior

Der Audi e-tron GT besitzt 476 PS mit 630 Nm und eine Reichweite von 487 km, die man mit einem 85 kWh (netto) Akku erreicht. Natürlich gibt es auch hier die 800-Volt-Technologie und geladen wird mit bis zu 270 kW. Der Audi RS e-tron GT kommt übrigens auf 598 PS mit 830 Nm und beschleunigt etwas schneller.

Audi, Porsche oder doch lieber Tesla?

Ein „günstiger“ Porsche Taycan ist das also nicht und wer auf ein paar PS verzichten kann, für den dürfte der neue Basis-Taycan die bessere Option sein. Und wie erwartet bleibt der Porsche Taycan Turbo S mit über 760 PS und über 1000 Nm das Elektro-Flaggschiff der VW-Marken – kostet aber auch mehr.

Audi Etron Gt Back

Bei der Wahl zwischen Audi e-tron GT und Porsche Taycan dürfte also in erster Linie die Verbindung zu einer Marke und die Optik entscheidend sein. Der Taycan hat sich bereits einen Namen gemacht und verkauft sich gut, da könnte es für Audi schwierig werden, gegen das „Original“ anzukommen. Doch die Volkswagen AG verfolgt bei diesen Modellen vermutlich auch noch eine ganz andere Strategie.

Audi und Porsche bieten jetzt insgesamt 6 Versionen an, die sich alle recht ähnlich sind und diese Auswahl soll auch Nutzer anlocken, die sonst ein Model S von Tesla kaufen würden. Das neue Model S spielt aber mittlerweile in einer anderen Liga, denn die Top-Version kann preislich mithalten und kommt auf ca. 840 km.

Das wird ein interessanter Wettstreit im Highend-Bereich. Mehr Informationen zum Audi e-tron GT bekommt ihr im Video und auf der offiziellen Webseite von Audi.

Mercedes-Benz plant AMG-Elektroautos

Mercedes Amg Header

Mercedes-Benz hat vor ein paar Tagen den Mercedes-Benz EQA bestätigt und die EQ-Marke wird in den kommenden Monaten in den Fokus rücken. Passend dazu will man jetzt die ersten Elektroautos mit AMG-Branding auf den Markt bringen. Laut Autocar hat Markus…9. Februar 2021 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.