BMW verrät Reichweite des iX1

Bmw Ix1 Teaser

BMW hat einige Elektroautos der i-Reihe für die kommenden Monate geplant und dazu gehört auch ein BMW iX1, der bereits 2020 bestätigt wurde. Er kommt noch 2022 und somit früher als geplant und soll dann quasi den alten BMW i3 ablösen.

BMW iX1 kommt über 400 km weit

Ein konkretes Datum hat BMW noch nicht verraten, aber erste Details. So gibt es die 5. Generation der eDrive-Technologie, die man vom BMW iX kennt. Und BMW nennt einen Verbrauch von 17,3 kWh auf 100 km und spricht über die Reichweite.

Mit Blick auf den „bisherigen Entwicklungsstand des Fahrzeugs“ wird der BMW iX1 413 bis 438 km (WLTP-Standard) weit kommen. Über den Akku spricht BMW noch nicht, mit den Ladeverlusten dürfte aber ein ca. 65 kWh großer Akku verbaut sein.

Der Verbrenner wird übrigens laut BMW den Anfang machen, sprich der neue BMW X1. Danach folgt ein Plug-in-Hybrid und dann der BMW iX1. Ich rechne beim iX1 mit einem Frontantrieb (nur mit Single-Motor) und ca. 150 kW (ca. 200 PS) Leistung.

PS: Das Beitragsbild zeigt einen ersten Teaser des BMW iX1.

Wechselt BMW zu Android Automotive?

Android Automotive App Header

Google konnte in den letzten Jahren sehr viele Autohersteller davon überzeugen, dass sie Android Automotive als OS für ihr Infotainmentsystem nutzen. Selbst die Volkswagen AG, die jetzt alles selbst entwickeln möchte, wechselt schon bald. Manchmal ist es nur eine Übergangslösung,…16. März 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Memo 🪴

    Also ab 20kw Verbrauch. Die angegebenen Verbrauchszahlen werden wie immer kaum machbar sein. Wir hatten den Polestar 2 zur Probe und konnten selbst bei sparsamer Fahrweise 25-30kw als durchschnitt erreichen. Leider echt erschreckend. Klar bei Verbrennern ist es auch schön gerechnet aber die Abweichung kam mir nie so extrem vor.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.