Wie viele Elektroautos hat BMW in diesem Jahr verkauft?

Bmw Ix3 Produktion

Bei BMW wirbt man gerne damit, dass man ein führender Hersteller im Bereich der Elektromobilität ist. Allerdings wird immer das Wort „elektrifiziert“ genutzt, denn ein Blick auf die Zahlen zeigt: BMW punktet vor allem bei Plug-In-Hybriden.

BMW: Über 150.000 elektrifizierte Autos

Hier konnte man im ersten Halbjahr sogar ordentliche 117.156 Modelle an Kunden ausliefern. Die Zahl hat sich im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt und ist laut BMW auch für das gute Wachstum im ersten Halbjahr verantwortlich.

Doch wie viele Elektroautos hat BMW im ersten Halbjahr ausgeliefert? Hier blickt man auf 36.087 Einheiten. Im Vergleich zum Vorjahr ist das auch eine Steigerung, aber mit Blick auf den globalen Markt sind diese Zahlen eher „okay“.

Bmw I4 M50 Front

Auf den ersten Blick klingt es also beachtlich, wenn die „elektrifizierten“ Modelle ein Wachstum von fast 150 Prozent hingelegt haben, aber verantwortlich für die über 150.000 ausgelieferten Modelle waren eben die Plug-In-Hybriden.

Mal schauen, wie sich das nun entwickelt, denn das Portfolio wächst mit dem iX3, dem i4 und iX in diesem Jahr. BMW bewegt sich aber eben weiterhin im gehobenen Segment – daher soll der BMW iX1 jetzt doch etwas früher kommen.

1 Million Elektrofahrzeuge auf deutschen Straßen, aber …

Mercedes Benz Eqa Top

Im Juli wurden laut Kraftfahrtbundesamt in Deutschland etwa 57.000 Elektrofahrzeuge neu zugelassen. Verbrenner haben viele von diesen Fahrzeugen dennoch an Bord. Die Industrie und die Bundesregierung hatten das gemeinsame Ziel, eine Million elektrisch betriebene Fahrzeuge auf Deutschlands Straßen zu bringen.…2. August 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.