Coronavirus: Google und Microsoft sagen Events ab

Google Cloud Next

Das Coronavirus sorgt für weitere Event-Absagen, allerdings wurden die ganz großen Events bisher noch nicht abgesagt. Ich gehe aber einfach mal davon aus, dass wir im ersten Halbjahr keine großen Events in der Tech-Branche sehen werden.

Welche Events wurden abgesagt? Google wird die Google Cloud Next 2020 im April nur online abhalten, Facebook wird die SXSW nicht besuchen, Adobe wird die Adobe Summit im März nur online abhalten und Microsoft wird die MVP Global Summit in diesem Monat ebenfalls nur in digitaler Form veranstalten.

E3 2020 soll weiter stattfinden

Der Autosalon Genf, der eigentlich heute gestartet wäre, wurde abgesagt und auch die GDC wurde bereits abgesagt, soll jedoch später stattfinden. Stellt sich aber noch die Frage: Wie sieht es zum Beispiel mit der E3 im Juni aus? Da denkt man derzeit noch nicht an eine Absage, so Kontaku, und macht wie gewohnt weiter.

Und was ist mit der Google I/O 2020 und der Microsoft Build im Mai? Die wurden bisher noch nicht abgesagt, da fällt es Google und Microsoft wohl nicht so leicht. Außerdem stellt sich noch die Frage, ob Apple in den nächsten Tagen die WWDC 2020 im Juni ankündigen wird, denn das tut man in der Regel im März.

2020: Ein Jahr mit Online-Events

Ich gehe aber davon aus, dass kein Unternehmen etwas riskieren möchte. Man kann vor allem nicht einfach ein Event abhalten, wenn alle anderen es absagen und mit der Sicherheit argumentieren. 2020 wird wohl das Jahr, in dem die meisten Ankündigungen nur online stattfinden, was ich aber ehrlich gesagt nicht schlimm finde.

Einige große Events wird man sicher erst in letzter Minute absagen, Genf und der MWC sind da gute Beispiele, da sie unglaublich viel Geld kosten. Es würde mich aber ehrlich gesagt wundern, wenn Apple bei der aktuellen Lage eine WWDC im Juni plant. Auch bei der E3 glaube ich noch nicht, dass sich die Lage bis dahin entspannt hat.

Facebook sagt F8-Entwicklerkonferenz ab

Facebook F8 Header

Facebook veranstaltet jährlich ein Event für Entwickler, welches sich „F8“ nennt und auf dem man neue Features für die eigenen Dienste zeigt. Zum Beispiel für Facebook, Instagram oder WhatsApp. Die Facebook F8 war in diesem Jahr für Mai angesetzt, doch…28. Februar 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.