Cupra Tavascan: Elektro-SUV ist Pendant zum VW ID.5 GTX

Cupra Tavascan 2024

Die Volkswagen AG hat in den letzten Monaten drei elektrische Coupé-SUVs für die Marken gezeigt: VW ID.5, Skoda Enyaq Coupé und Audi Q4 e-tron Sportback. Alle drei nutzen die MEB-Plattform. Doch bei Cupra gibt es noch keinen Elektro-SUV.

Vermutlich hat man vor ein paar Jahren nicht damit gerechnet, dass Cupra so gut wächst und daher gab es Ende 2020 grünes Licht für ein Modell namens Tavascan. Dieser wurde 2019 als Konzept auf der IAA vorgestellt und kam dort sehr gut an.

Cupra Tavascan soll 2024 kommen

Letztes Jahr hat Cupra verraten, dass sich die Serienversion nah am Konzept der IAA orientiert. Das heutige Bild zeigt die Serienversion (oder jedenfalls ein Modell, was ganz nah dran ist) und es stimmt, der Cupra Tavascan sieht ähnlich aus. Ihr seht die neue Version als Beitragsbild, hier noch ein Blick auf das letzte Konzept:

Cupra Tavascan Header

Das Konzept gefällt mir etwas besser, wobei sie ja fast gleich sind, ich mag aber die alten Lichter. Diese drei Tagfahrlichter sind aber wohl das neue Designelement der kommenden Cupra-Modelle, daher wird man sie eben auch beim Tavascan sehen:

Cupra Tavascan 2024

Cupra nutzt für den Elektro-SUV die MEB-Plattform der Volkswagen AG und wir bekommen einen 77 kWh großen Akku und 300 PS. Es ist also genau genommen ein VW ID.5 GTX, nur eben mit der Optik von Cupra. Ähnlich wie der Cupra Born ein VW ID.3 ist. Bisher ist noch unklar, ob es auch schwächere Versionen geben wird.

Der Cupra Tavascan ist für 2024 geplant, doch bis dahin dürfte Volkswagen die MEB-Plattform sicher auch weiterentwickeln. Ich könnte mir also vorstellen, dass sich da in den kommenden zwei Jahren noch etwas bei den Spezifikationen tut.

Das neue Apple CarPlay im Video

Cupra Terramar wird der letzte Cupra mit Verbrenner sein

Cupra Terramar 2024

Cupra hat vor ein paar Wochen verraten, dass wir 2024 einen „völlig neuen Hybrid-SUV“ sehen werden. Es soll ein komplett neues Modell für die Marke werden. Heute hat man diesen im Rahmen der Preview für die Zukunft der Marke offiziell…8. Juni 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.