Cupra Tavsacan: IAA-Konzept soll „Hinweise auf die Optik“ liefern

Cupra Tavascan Extreme E Konzept Header

Der Cupra Tavascan war eigentlich nur mal als Konzept für einen Elektro-SUV der Marke gedacht, laut Cupra dann aber so beliebt, dass man die Volkswagen AG von einem Serienfahrzeug überzeugen konnte, was nun gegen 2024 kommen soll.

Cupra Tavascan: Ein „extremes“ Konzept

Ziel ist es, dass sich das finale Design nah am Konzept orientiert und passend dazu hat Cupra im Rahmen der IAA ein weiteres Konzept gezeigt, den Tavascan Extreme E. Dieser soll schon „Hinweise auf die Optik“ des Cupra Tavascan enthalten.

Cupra Tavascan Extreme E Konzept Front

Beim ersten Konzept für den Tavascan sprach Cupra von einem 77 kWh großen Akku mit 450 km WLTP-Reichweite und 225 kW (306 PS). Das entspricht also in etwa einem VW ID.4 GTX und man wird daher wohl die MEB-Plattform nutzen.

Das neue Konzept ist natürlich ein Extremfall, wie der Zusatz im Namen schon sagt, aber Cupra sieht es auch als mögliche Evolutionsstufe des Offroad-Rennwagens e-CUPRA ABT XE1. Dieses Konzept könnte also auch bald zum Einsatz kommen.

Cupra Tavascan Extreme E Konzept Heck

Cupra hat die IAA genutzt, um die Marke wieder etwas auffälliger zu platzieren, das Konzept für das kompakte Serienauto war ja auch sehr extrem und wird nicht so auf den Markt kommen. Der Cupra Born orientiert sich aber sehr stark am VW ID.3 und vermutlich will man sich mit der nächsten Generation etwas stärker abheben.

Zum Abschluss habe ich euch nochmal das erste Konzept eingebunden, so kann man sich in Kombination vielleicht ganz gut vorstellen, wie der Tavascan aussehen soll. Ich vermute mal, dass ein paar Linien und vor allem die Lichter (die man auch beim Kompakt-Konzept gesehen hat) vom Extrem E übernommen werden.

Video: VW ID.3 im Test

Ein VW ID.3 GTX mit 333 PS? Volkswagen bestätigt den ID X

Volkswagen Vw Id3 Header Neu

Volkswagen präsentierte im Mai ein Konzept namens ID X, allerdings nur so ganz nebenbei über LinkedIn. Es handelte sich hier um einen umgebauten VW ID.3 mit Dual-Motor und 245 kW (333 PS) Leistung. Dieses Modell geht nun in Serie. Ralf…6. September 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.