Datenschutzvorfall bei der Raisin Pension GmbH (fairr.de GmbH)

Die Raisin Pension GmbH (ehem. fairr.de GmbH) informiert aktuell ihre Kunden über einen Datenschutzvorfall. Raisin ist den meisten Nutzern vermutlich durch das Angebot „WeltSparen“ bekannt, doch dieser Bereich ist nicht betroffen.

Was genau ist vorgefallen? Nach bisherigen Kenntnissen wurde durch Dritte unrechtmäßig auf Daten der Raisin Pension GmbH (ehem. fairr.de GmbH) zugegriffen und damit der Schutz von personenbezogenen Daten der Nutzer verletzt.

Dabei wurde – soweit diese hinterlegt waren – auf Daten aus folgenden Kategorien zugegriffen:

  • Personenstammdaten
  • Bankdaten (IBAN-Nummer des hinterlegten Referenzkontos)
  • weitere Vertragsdaten (soweit diese übermittelt wurden)
  • „Hashes” von Zugangsdaten (diese ermöglichen keinen Zugriff auf den Online-Zugang, erlauben es aber prinzipiell, mit sehr erheblichem technischen Aufwand das Passwort für den Zugang bei Raisin Pension (ehem. fairr.de) zu rekonstruieren).

Wichtig zu wissen: Es sind ausschließlich User von Raisin Pension (ehem. fairr.de) und des Raisin Pension Cockpit betroffen. Raisin Pension gibt zudem an:

Ihr Depotvermögen war zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Der Zahlungsverkehr und die Verwaltung Ihrer Gelder bei der Depotbank sind von dem Vorfall nicht betroffen. Aufgrund der 2-Faktor- Authentifizierung waren weder unautorisierte Transaktionen noch Änderungen der Portfoliozusammensetzung möglich.

Die Raisin Pension GmbH (ehem. fairr.de GmbH) hat nach eigenen Angaben „umgehend“ alle erforderlichen Maßnahmen ergriffen, um weitere unrechtmäßige Zugriffe auszuschließen. Die Ursache für den Datenschutzvorfall wurde festgestellt und umgehend behoben.

Zudem hat man die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit als zuständige Behörde über die Geschehnisse informiert und will Strafanzeige beim Landeskriminalamt Berlin erstatten. Weitere Details zum Vorfall will man stets auf dieser Sonderseite ergänzen.

Miles & More: Prämienmeilen für Einkäufe bei allen Mastercard-Akzeptanzstellen einlösen

Milesandmore Kreditkarte Lufthansa

Das Vielflieger- und Prämienprogramm „Miles & More“ und Mastercard bauen ihre Zusammenarbeit aus, um MilesPay zu ermöglichen. Mit MilesPay lösen User der deutschen Miles & More Kreditkarten ab sofort überall dort Prämienmeilen für ihre Einkäufe ein, wo Bezahlen mit Mastercard…2. August 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden7 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. jonas sagt:

    Da bin ich ja mal bzgl DSGVO und deren Strafe gespannt.

  2. Steffen sagt:

    Und auf den Schadenersatz für Betroffene – https://eugd.org/raisin-pension-fairr-datenleck/

  3. Jörg Kaller sagt:

    Bei https://www.kleinfee.com/raisin-datenleck/ gibt’s ein Angebot eines erprobten Rechtsdienstleisters, um als Betroffener Schadensersatz geltend zu machen.

    1. Daniel sagt:

      Konnte auf die schnelle keinen anderen Dienstleister finden, der im Erfolgsfall weniger Provision einbehält.
      Ist das auch deiner Ansicht nach so gesehen der "günstigste"?

      1. Jörg sagt:

        Ja, ist so

  4. Michael sagt:

    In der Einleitung steht, dass der Bereich "Weltsparen" nicht betroffen sei. Dazu konnte ich sonst nirgendwo nähere Informationen finden, weiß jemand mehr? Wie kann man sich da überhaupt so sicher sein?

    Dienstleister für Schadensersatz sollte man auf jeden Fall probieren – solche Vorfälle sind das letzte, andere Firmen investieren viel Geld, damit genau das nicht passiert!

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.