DJI steigt wohl in Markt für Autos ein

Vw Id4 X Header

DJI hat den Wandel in der Autobranche erkannt und wird wohl bald mit einer neuen Sparte namens „DJI Automotive“ in den Automarkt einsteigen. Allerdings will man kein eigenes Auto bauen, sondern ein Zulieferer für die Autohersteller werden.

DJI: Technik für autonomes Fahren

Konkret soll es darum gehen, dass DJI die Kenntnisse, die man vom Geschäft mit Drohnen und Kameras hat, nutzt und sie Autoherstellern anbietet. Bei DroneDJ gibt es auch ein erstes Bild, welches ein Auto mit diversen Sensoren zeigen soll.

Ein durchaus logischer Schritt für Da-Jiang Innovations Science and Technology Co., Ltd. (kurz: DJI) und man ist damit auch nicht alleine. Was nicht nur daran liegt, dass die Nachfrage auf dem Automarkt dank autonomen Fahren steigen wird, sondern solche Technologien derzeit auch massiv in China gefördert werden.

Kommende Woche startet die Auto Shanghai und das wäre ein guter Ort und auch Zeitpunkt, um eine Strategie für DJI Automotive vorzustellen. Womöglich werden dann auch schon direkt die ersten großen Partner in der Autobranche genannt.

Ladeinfrastruktur vor Ort: Bund will 300 Millionen Euro investieren

Porsche Charger Laden Elektro Header

Um die Ladeinfrastruktur in Deutschland auszubauen, wird das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur nun 300 Millionen Euro in die Hand nehmen. Es soll damit in erster Linie die „Ladeinfrastruktur vor Ort“ ausgebaut werden. Bedeutet: Das Geld wird in Ladeplätze…4. April 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.