Dodge plant „schockierenden” Sound für Elektroautos

Dodge Header

Stellantis wird rein elektrisch in Europa und das bedeutet, dass wir viele ganz neue Modelle (wie einen rein elektrischen Jeep) sehen werden. Und dazu gehören auch Marken, die man jetzt nicht zwingend mit einem Elektroauto in Verbindung bringt.

Dodge gehört dazu, hat aber schon letztes Jahr bekannt gegeben, dass man ein elektrisches Muscle-Car für 2024 plant. Der auffällige und teilweise laute Sound würde damit verschwinden, doch laut Carlos Tavares (Stellantis) gibt es einen Plan.

Dodge will beim Sound „schockieren“

Gegenüber Automotive News hat man verraten, dass ein Sound geplant ist, den „wir uns nicht vorstellen können“. Er soll „schockierend“ sein. Dodge möchte einen neuen Sound für das kommende Elektro-Zeitalter entwickeln, den man erkennt.

Dodge Ev Teaser

Dodge EV Teaser

Diese Nachricht kann man positiv und negativ auffassen. Ich mag es, wenn ab und zu ein elektrischer Sportsound (wie bei Porsche oder BMW) verfügbar ist. Aber ich finde es auch gut, dass sich dieser überwiegend auf den Innenraum konzentriert.

Der Porsche Taycan kann aber (für ein Elektroauto) verhältnismäßig laut werden, das wurde mir schon in unserer Tiefgarage bestätigt. Das ist natürlich kein V8-Sound, der noch künstlich verstärkt wird, aber man fällt damit definitiv auf.

Muscle-Cars sind noch mehr darauf ausgelegt, um aufzufallen. Ich hoffe daher also, dass Stellantis das behutsam angeht und man den Sound im Vergleich zu den Verbrennern minimiert (jedenfalls außen, im Innenraum ist das dann egal).

Hyundai Ioniq 5 N: Erlkönig bei Testfahrten entdeckt

Hyundai Ioniq 5 Heck Header

Hyundai möchte im zweiten Halbjahr 2022 eine aktualisierte Version des Ioniq 5 auf den Markt bringen. Diese könnte von einer N-Version begleitet werden. Das N am Ende steht bei Hyundai für mehr Power - ein Hyundai Ioniq 5 N steht…2. März 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.