Hyundai Ioniq 5 N: Erlkönig bei Testfahrten entdeckt

Hyundai Ioniq 5 Heck Header

Hyundai möchte im zweiten Halbjahr 2022 eine aktualisierte Version des Ioniq 5 auf den Markt bringen. Diese könnte von einer N-Version begleitet werden. Das N am Ende steht bei Hyundai für mehr Power – ein Hyundai Ioniq 5 N steht für 2022 im Raum und Hyundai war auch schon auf der Rennstrecke mit dem Elektro-SUV.

Bei Carscoops hat man jetzt einen möglichen Hyundai Ioniq 5 N als Erlkönig im Alltag entdeckt. Optisch tut sich nicht viel, es gibt aber größere Bremsen und das Auto soll etwas tiefer sein. Hyundai setzt hier sicher auf ein neues Sportfahrwerk.

Hyundai Ioniq 5 Front Header

Hyundai Ioniq 5 (nicht die N-Version)

Details zur Ausstattung gibt es weiterhin nicht, aber da dürfte der Kia EV6 GT ein guter Anhaltspunkt sein. Die beiden Elektroautos teilen sich eine Plattform und sind sich sehr ähnlich, die N-Version von Hyundai könnte also die Power der GT-Version von Kia haben. Das wären dann 430 kW (585 PS) und 740 Nm Drehmoment.

Mit Blick auf die Chipkrise kann man nur schwer einschätzen, wie und wann wir den Hyundai Ioniq 5 N sehen werden. Hyundai hat sich noch nicht dazu geäußert.

Video: Hyundai Ioniq 5 im Test

CUPRA Born bekommt mehr Leistung und Reichweite

Cupra Born Logo Header

Der CUPRA Born ist ab sofort in zwei unterschiedlichen Ausführungen mit einer maximalen Leistung von jeweils 170 kW (231 PS) bestellbar. Die beiden Versionen sind mit der bereits bekannten 58-kWh-Batterie sowie mit der größeren 77-kWh-Batterie erhältlich. Für den „Kick per…25. Februar 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.