E3 2020: Nintendo und Microsoft sind dabei

Nintendo Switch Lite Mario Odyssey Header

Die E3 im Juni rückt so langsam aber sicher näher und nach der Absage von Sony gab es sicher einige offene Fragen. Sony wird die E3 nicht besuchen, obwohl man im Winter die PlayStation 5 auf den Markt bringt. Die Entertainment Software Association hat aber nun bestätigt, dass Nintendo und Microsoft dabei sind.

E3 2020 startet am 9. Juni

Darüber hinaus haben auch schon Ubisoft, Bethesda Softworks, SEGA, Capcom, Square Enix, Take-Two Interactive Software, BANDAI NAMCO und Warner Bros. Games zugesagt. Wer Interesse hat, der kann sich ab Freitag anmelden und die E3 besuchen, sie startet am 9. Juni im Los Angeles Convention Center.

Man kann davon ausgehen, dass Nintendo in den kommenden Tagen/Wochen eine Direct abhalten wird und die zweite Direct im ersten Halbjahr dann auf der E3 zu sehen sein wird. Nintendo selbst hat bisher aber noch nichts angekündigt.

Microsoft hatte 2019 eine große E3-Keynote und kündigte dort erstmals die neue Xbox (jedoch noch mit Codenamen) an. Mal schauen, ob man für 2020 ebenfalls ein Feuerwerk geplant hat, bisher wurde noch keine Keynote bestätigt. Die neue Xbox ist aber offiziell, der Fokus wird also sicher auf Spielen und xCloud liegen.

Xbox Series X: Microsoft will „mutig“ gegen PlayStation 5 antreten

Xbox Series X Wireless Controller

Microsoft hat sich bei der Xbox Series X für einen Schritt entschieden, den man bisher noch nicht gegangen ist: Man hat die Konsole bereits knapp ein Jahr vor dem Marktstart gezeigt. Es war etwas, so Xbox-Chef Phil Spencer, was ihnen…12. Februar 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.