Elektrischer Fiat 500 läuft Renault Zoe den Rang ab

Fiat 500 Elektro Header

Der Renault Zoe ist schon mehrfach als meistverkauftes Elektroauto (auch bei uns) in den Schlagzeilen gewesen. Der französische Automobilhersteller war früh dabei und konnte einen preislich attraktiven und kompakten Elektro-Flitzer anbieten.

Doch diese Zeiten sind jetzt vorbei, denn der elektrische Fiat 500 hat sich laut KBA (Kraftfahrtbundesamt) an die Spitze in Deutschland katapultiert. Er war im Juni und sogar im ersten Halbjahr 2022 das meistverkaufte Elektroauto in Deutschland.

Man merkt aber so langsam auch, dass der Renault Zoe doch sehr in die Jahre gekommen ist, ich finde das Auto im Jahr 2022 auch nicht mehr attraktiv. Renault ist vorbereitet und entwickelt derzeit eine neue Elektro-Plattform, die wohl auch mit einem „Zoe-Nachfolger“ startet, aber das wird wohl noch eine ganz Weile dauern.

Audi A3 e-tron: Neues Elektroauto für 2026 in Planung

Audi A3 Sportback 45 Tfsi E Seite

Audi hat laut Edison einen Audi A3 e-tron für 2026 geplant. Er soll im Herbst 2026 auf den Markt kommen und im Spätsommer 2025 gezeigt werden. Vor ein paar Wochen war von 2027 die Rede, aber die Pläne von Audi…4. Juli 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden15 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. max 💎

    Ja völlig verständlich. Der 500 ist bezahlbar, schnell und sieht gut aus.

      1. Es gibt einen Grund, warum die Meldung bei Seiten wie der Bild und nicht unbedingt bei seriösen Portalen aufgetaucht ist 🙃

      2. MadKiefer 🏅

        Bist auch so ne Zeibombe

      3. Markus 👋

        Ja so ein Elektroauto ist nichts für ängstliche Menschen, die können Fahhrad fahren.Ein Fahhrad(ohne Verbrenner/Akku) hat noch nie gebrannt.

  2. Sam 🏅

    Kein Wunder, gab da ja ständig super günstige Leasing-Angebote für 99 Euro pro Monat auf 13 Monate und ohne, dass man sich um die Prämie selbst kümmern musste. Haben sich die Händler dumm und dämlich dran verdient.

  3. mirrrko 👋

    Ist doch klar dass alle E-Autos auf Autopilot-Upgrades warten um die gesamte Menschheit auszulöschen.

  4. Martin 👋

    Der 500 ist ja auch mittlerweile der einzige elektrische Kleinwagen ,der noch erhältlich ist .
    Der Smart wird zum SUV aufgebläht ,was gibt es denn noch als Alternativen ?

    1. oliver996 👋

      Die Drillinge von Stellantis (e-208, Corsa e, e C4).

      1. Martin 👋

        Leider entfernen sich diese immer weiter vom Kleinwagensegment.

  5. Thomas 🪴

    Jetzt mal ganz direkt, "unkorrekt" und ehrlich: Welcher erwachsene Man fährt denn freiwillig so eine "auf niedlich getrimmte" Knutschkugel?
    Eine Zoe (auf die das in geringerem Maße auch zutrifft) wurde ich ja möglicherweise als "Schnäppchenangebot" noch kaufen und meinen… was ist diese Abneigung… Stolz? Guter Geschmack?… noch runterschlucken, aber dieses Barbiemobil geht gar nicht.

    1. Martin 👋

      Für die Stadt und als Zweitwagen, zum Einkaufen ,zur Arbeit usw. hat der 500 oder Smart die ideale Größe .

    2. Charles 👋

      Jeder mit etwas Verstand und nicht zu klein geratenen Genitalien! ;-)

    3. Paul 🪴

      Hätte der Kinderwagen in den Kofferraum gepasst, würde ich jetzt auch einen 500er fahren. So ist es eine Zoe geworden. War durch Rabatt sogar günstiger als der 500er.

    4. rogh ☀️

      Barbie Mobil geht gar nicht, weil? Ich verstehe deinen Post nicht. Es ist ein Auto. Ein Werkzeug, wie ein Hammer, oder ein Rasenmäher. Wen interessiert, wie das Ding am Ende aussieht?

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.