Elektroautos: Huawei möchte wohl eher Bosch angreifen

Volkswagen Vw Id4 Licht Header

Huawei baut zwar keine eigenen Elektroautos, aber man hat erste Partnerschaften in China aufgebaut und listet seit gestern auch das erste Modell auf der eigenen Webseite. Huawei wird dieses Elektroauto über die eigenen Kanäle verkaufen:

Cyrus Huawei Smart Selection Sf5 Back

Außerdem wurde im Rahmen der Auto Shanghai auch ein Modell namens Arcfox Alpha S HBT vorgestellt, in dem viel Technik von Huawei steckt. Man wirbt zwar damit, dass damit schon autonomes Fahren nach Level 4 möglich sei, ist es aber nicht. Theoretisch vielleicht, aber praktisch gibt es das auch noch nicht in China.

Elektroautos: Was hat Huawei vor?

Doch die viel spannendere Frage lautet: Warum macht Huawei das? Möchte man bald ein eigenes Elektroauto bauen? Eine Quelle aus China hat TechCrunch nun verraten, dass der Plan ein anderer sei. Huawei will nicht das neue Volkswagen werden, Huawei möchte das neue Bosch werden – ein Zulieferer für Autos.

Genau genommen möchte Huawei weltweit einer der größten Zulieferer für neue Autos auf dem Markt werden. Huawei entwickelt Elektromotoren, Chips für Autos und auch Software. Außerdem bietet man auch Dinge wie Soundsysteme an.

Cyrus Huawei Smart Selection Sf5 Innen

Mit Blick auf die Zukunft möchte Huawei also ein fester Bestandteil in neuen Autos werden, allerdings nicht als Autohersteller auftreten. Aktuell arbeitet Huawei unter anderem mit BAIC, Chang’an Automobile und Guangzhou Automobile Group in China zusammen – außerdem liefert man nun die Software für Mercedes-Benz.

Das wäre ein großer und lukrativer Markt für Huawei, die nach dem US-Embargo und dem Ende der Google-Dienste mit Hochdruck neue Bereiche gesucht haben, mit denen man Geld verdienen kann. Der Automarkt ist dabei in den Fokus gerückt.

Huawei: Wird es dabei bleiben?

Huawei hätte als Tier-1-Lieferant einen sehr großen Markt vor sich. Wie man sieht, kommt das vor allem in China gut an. Dort will man unabhängiger vom Weltmarkt werden und eigene Unternehmen fördern. Huawei wäre also wie gemacht für die neuen Autohersteller aus China und wird sicher finanziell gut gefördert.

Trotzdem bleibe ich bei meiner Prognose und vermute, dass Huawei noch vor 2025 ein eigenes Elektroauto ankündigen wird. Und sind wir mal ehrlich, mit dem Wissen und der aktuellen Grundlage wäre Huawei dafür auch wesentlich besser als zum Beispiel Xiaomi aufgestellt. Wir werden sehen, wie sich das alles entwickelt.

Kommentar: Mir fehlt ein Audi A5 e-tron

Audi A6 Etron Seite Header

Audi hat mit dem A6 e-tron diese Woche ein neues Elektroauto vorgestellt, welches erstmals die PPE-Plattform von Audi und Porsche nutzt. Es ist noch ein Konzept, das wir dann aber 2022 als finale Version sehen werden. Es handelt sich um…19. April 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.