Elektroautos in Deutschland: VW e-Golf, Renault Zoe und Tesla Model 3 dominieren

Vw Egolf 2017 Header

Volkswagen lässt den VW e-Golf gerade auslaufen und macht sich bereit für den VW ID.3. Das spürt man bei den Angeboten und bei den Zulassungen beim KBA, denn der VW e-Golf liegt mit über 6.000 Zulassungen auf Platz 1 (2020).

Top 3: e-Golf, Zoe und Model 3

Der Renault Zoe folgt mit 5.618 Zulassungen und das Tesla Model 3 ist mit 3.664 Zulassungen auch in den Top 3 dabei. Auf Platz 4 folgt übrigens schon der Audi e-tron mit 2.713 Zulassungen, womit ich nicht gerechnet hätte. Der Mercedes-Benz EQC liegt mit 344 Zulassungen weit hinter dem elektrischen SUV von Audi.

Der Automarkt ist übrigens in der Corona-Krise eingebrochen und im Mai ging es bei den Benzinern um über 50 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zurück. Der Markt für Elektroautos ist trotz Corona-Krise um über 20 Prozent im Mai gewachsen.

Elektroautos: Zweites Halbjahr wird spannend

Ich gehe davon aus, dass das Wachstum im Juni etwas verhalten sein wird, bevor wir dann ab Juli durch die Senkung der Mehrwertsteuer und Erhöhung beim Umweltbonus sicher einen Boom in der zweiten Jahreshälfte erleben werden.

Der Porsche Taycan wurde in diesem Jahr übrigens 834 Mal zugelassen und bei Ford findet man 3 Zulassungen mit der Bezeichnung „Sonstige“. Ich tippe auf drei Testfahrzeuge vom Mustang Mach-E, der aber erst 2021 ausgeliefert wird. Weitere Zahlen und Grafiken findet ihr im Mai-Dashboard von Elektrive.

Ich bin jetzt wie gesagt auf die zweite Jahreshälfte gespannt, wenn viele neue Modelle an den Start gehen und Volkswagen das Marketing für den VW ID.3 mit Sicherheit so richtig anlaufen lassen wird. Das werden spannende Monate für die Elektromobilität und ich bin gespannt, welches Auto am Ende des Jahres das am meisten verkaufte/zugelassene Elektroauto in Deutschland sein wird.

Video: Porsche Taycan Turbo S im Test

Porsche Taycan Turbo S im Test

Porsche Taycan Turbo S Front Header

Porsche ist in diesem Jahr mit seinem ersten Elektroauto eingestiegen, dem Taycan. Ich konnte die „Turbo S“-Version ein paar Tage im Alltag fahren. Der Porsche Taycan polarisierte bei der Ankündigung im letzten Jahr in den Medien, da es das erste…24. Mai 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.