Elektroautos: Guter Überblick für 2020

Volkswagen Vw Id Id3 Elektro Header

Der Markt für Elektroautos erlebte letztes Jahr einen kleinen Durchbruch und konnte sich trotz Pandemie und sinkenden Auto-Ansatzzahlen um knapp 200 Prozent in Deutschland steigern. Der Renault Zoe war bei uns das beliebteste Elektroauto, gefolgt vom VW e-Golf, der aber mittlerweile eingestellt wurde.

Elektroautos Top 3: Renault, VW und Tesla

Doch wie lief es für die anderen Hersteller? Wie sieht es auf den Plätzen danach aus? Da hat Nextmove eine sehr ausführliche Analyse für 2020 veröffentlicht, die ins Detail geht. Hier sieht man auch gut, warum Tesla jetzt die Preise gesenkt hat. Die Erwartungen an das Model 3 waren für das letzte Jahr sicher deutlich höher.

Elektroautos Deutschland

Es ist viel passiert und die ersten Wochen von 2021 zeigen, dass dieses Jahr noch mehr passieren wird. Es wurden bereits erste Elektroautos für 2021 angekündigt und weitere werden in den kommenden Wochen folgen. Vor allem die VW-Marken werden dieses Jahr sicher richtig Druck mit vielen neuen Modellen machen.

Schaut euch das Video von Nextmove ruhig mal in Ruhe an, da gibt es noch mehr interessante Zahlen zum letzten Jahr. Ich verfolge das Thema zwar intensiv, aber so eine Übersicht der konkreten Zahlen für Deutschland ist dennoch spannend.

Elektroauto von Apple: Die Entscheidung soll bei Kia liegen

Apple Car Elektro Auto Header

Apple soll mittlerweile ein ernstes Interesse an einem Elektroauto haben und es gab mehrere Meldungen, dass man einen Partner sucht und Hyundai auf der Liste steht. Nun gibt es eine weitere Meldung, die neue Details ans Licht bringt. Hyundai selbst…19. Januar 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.