Fitbit OS 5.1: Update bringt Google Assistant mit

Fitbit Sense Header

Als Fitbit die neuen Modelle (Versa 3 und Sense) präsentierte, da kündigte man neben Amazon Alexa auch den Google Assistant an. Das kam nicht überraschend, da Google bald Fitbit übernehmen dürfte. Allerdings gab man auch an, dass der Dienst erst später kommen wird – man sprach bei Fitbit ganz offiziell 2020.

Nun hat man Fitbit OS 5.1 für die Versa 3 und Sense angekündigt und bevor ihr euch jetzt die Hoffnung macht, dass das auch für ältere Modelle kommt: Mit OS 5 wird man die alten Uhren nicht mehr unterstützen. Jede neue Version, die jetzt kommt, ist also nur noch für die neue Version und die Sense verfügbar.

This update provides more ways to track SpO2 so users can better manage their wellbeing and delivers enhanced on-device voice-enabled capabilities with the availability of Google Assistant in the U.S., Bluetooth calling and audible replies for Alexa users.

Mit dem Update auf Version 5.1 gibt es laut Fitbit mehr SpO2-Daten und eben den oben erwähnten Google Assistant. Beim Start wird der Dienst jedoch nur Englisch beherrschen und soll erst „Anfang 2021“ in Deutschland starten. Ein Datum wollte man noch nicht nennen, aber wir werden euch dann hier im Blog informieren.

OnePlus Watch kommt ohne Wear OS

Vivo Watch Header

Während OnePlus bei den Smartphones gerne die enge Zusammenarbeit mit Google betont und stolz auf das ist, was man aus Android macht, so wird man sich bei der OnePlus Watch vermutlich doch für eine eigene Lösung entscheiden. Die Leaks zur…8. November 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.