OnePlus Watch kommt ohne Wear OS

Vivo Watch Header

Während OnePlus bei den Smartphones gerne die enge Zusammenarbeit mit Google betont und stolz auf das ist, was man aus Android macht, so wird man sich bei der OnePlus Watch vermutlich doch für eine eigene Lösung entscheiden.

Die Leaks zur OnePlus Watch nehmen derzeit zu und am Wochenende hat auch der bei OnePlus-Leaks bisher zu 100 Prozent zuverlässige Max verlauten lassen, dass die Smartwatch ohne Wear OS kommt – haben wir auch schon gehört.

OnePlus und Vivo mit eigener Lösung

Die Vivo Watch dürfte bei der Hardware die Basis für die OnePlus Watch sein (siehe Beitragsbild) und diese kommt auch mit einem eigenen OS daher. Oppo setzt als dritte BBK-Marke hingegen auf Wear OS und wird kommende Woche schon die zweite Version der Oppo Watch mit Wear OS bei uns verkaufen.

Vivo Watch Bild1

Vivo Watch

Ich finde es ehrlich gesagt schade, dass OnePlus eine eigene Lösung nutzen möchte. Klar, Wear OS ist nicht das Gelbe vom Ei, aber bei der Hardware tut sich etwas und unser Michael ist mit dem Snapdragon Wear 4100 recht zufrieden. Und in ein paar Wochen werden wir dann auch Android 11 bei Wear OS sehen.

Eine eigene Lösung bringt vor allem den Nachteil mit, dass die Möglichkeiten bei der Zusammenarbeit mit Android sehr beschränkt sind und man bei null starten muss, wenn es um Funktionen und Apps geht. Aber warten wir mal ab, was uns bei der OnePlus Watch erwartet, vielleicht wird man uns auch positiv überraschen.

Apple Watch SE im Test

Apple Watch Se Header

Apple schickt in diesem Jahr erstmals eine SE-Version der Apple Watch ins Rennen. Hat diese das Potenzial vom iPhone SE? Das wollte ich wissen. Bevor wir zu meinem Eindruck und Fazit kommen: Was zeichnet die Apple Watch SE genau aus?…18. Oktober 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.