Garmin hält an Fitness-Trackern fest

Garmin Vivosmart 5 Header

Das Interesse an Fitness-Trackern ist in den letzten Jahren massiv eingebrochen, denn viele tendieren mittlerweile zu einer Smartwatch und dort findet man eben die üblichen Funktionen eines Trackers. Ab und zu gibt es aber einen neuen Tracker.

Garmin Fitness-Tracker für 150 Euro

Garmin hat diese Woche den Vivosmart 5 vorgestellt, der ab sofort für 149,99 Euro erhältlich ist. Es gibt insgesamt vier Farben und zwei Größen und falls sowas genau euer Ding ist, dann könnt ihr den Fitness-Tracker ab sofort bei Garmin kaufen.

Garmin Vivosmart 5

Ich persönlich tendiere seit der Pebble zu einer Smartwatch, da damit deutlich mehr möglich ist. Das mag nicht jeder, kann ich auch verstehen, aber 150 Euro für einen simplen Fitness-Tracker finde ich im Jahr 2022 ehrlich gesagt nicht günstig.

Bald kommt das neue Xiaomi Band 7 und das wird vermutlich nur ein Drittel des Vivosmart 5 kosten. Damit kann man noch erfolgreich sein, die teuren Fitness-Tracker werden es in den nächsten Jahren aber immer schwieriger haben.

Garmin Vivosmart 5 Details

  • Smarter, nutzerfreundlicher Fitness-Tracker mit OLED-Touchdisplay und Tastenbedienung
  • 66% größeres und helleres Display im Vergleich zum Vorgängermodell
  • Ganztägige Gesundheitsanalyse mit 24/7-Herzfrequenztracking inkl. -Alarmen, Atemfrequenz-, Stresslevel- und Sauerstoffsättigungs-Messung sowie einem Wasserkonsum-Tracker, Body Battery, Fitnessalter, Menstruationszyklus- und Schwangerschafts-Tracking
  • Erweiterte Schlafanalyse mit Sleep Score, Atmung und PulseOx
  • Fitnessfunktionen wie Schritte, Kalorien und Intensitätsminuten
  • Über 10 Sport Apps wie Gehen, Laufen, Radfahren, HIIT und Yoga, u.v.m.
  • Notfall Assistenz und Unfallerkennung bei ausgewählten Sportarten
  • Smart Notifications und Connected GPS via Smartphone
  • Akkulaufzeit bis zu 7 Tage und wasserdicht bis 5 ATM
  • Wechselarmbänder im benutzerorientierten Design

Bild der Google Pixel Watch aufgetaucht

Google Pixel Watch Leak Header

Es ist jetzt schon über ein Jahr her, dass wir die mögliche Google Pixel Watch auf ersten Renderbildern gesehen haben. Sie war wohl mal für 2021 geplant, wurde dann aber auf 2022 verschoben und könnte schon sehr bald gezeigt werden.…20. April 2022 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.