Google besucht die GDC 2020

Google Gdc 2020

Google wird 2020 auf der Game Developer Conference dabei sein, die vom 16. bis 20. März in San Francisco stattfindet. Das Unternehmen möchte vor Ort neue Produkte und Lösungen von Google zeigen, die mit Spielen zu tun haben.

Google ist mittlerweile sehr prominent im Gaming-Bereich vertreten, unter anderem ist Android die weltweit am meisten genutzt Plattform, dann bietet man in einigen Ländern den Google Play Pass für Spiele an und natürlich gibt es da auch noch Stadia, einen der ersten Streamingdienste für Spiele.

Die GDC wird laut Google mit der Google for Games Developer Summit Keynote eröffnet, die am 16. März stattfindet und auch live übertragen wird. Die Event-Seite von Google ist bereits online, dort wird es auch den Livestream zu sehen geben.

Mal schauen, was Google für 2020 geplant hat, immerhin gehört man nun wie Sony oder Microsoft zu den festen Größen der Gaming-Events. Wir werden die GDC in San Francisco natürlich verfolgen und euch hier auf dem Laufenden halten.

Spiele-Entwickler: PlayStation 5 und Xbox Series X beliebter als Streaming

Xbox Series X Wireless Controller

Die Game Developers Conference 2020 steht demnächst (März) an und kurz vor dem Start der Messe für Gaming hat man mal wieder eine Umfrage mit fast 4.000 Entwicklern gemacht. Fokus der Umfrage: Für welche Plattform wird entwickelt. Der PC ist…27. Januar 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).