Das Google Pixel 4 in freier Wildbahn

Google Pixel 4 Wildbahn Header

Wie heißt es so schön: When it rains, it pours. Nach dem ersten guten Leak vom Google Pixel 4, welcher Anfang der Woche auftauchte, ging es richtig los. Und das sogar mit einem Höhepunkt: Google zeigte das Pixel 4 einfach selbst.

Google Pixel 4 in freier Wildbahn gesichtet

Nun geht es kurz vor dem Wochenende weiter, und zwar mit zwei Bildern vom Google Pixel 4 in freier Wildbahn. Die zeigen uns aber leider wieder nur die Rückseite und in diesem Fall sogar auch nur mit einem Case auf dem Gerät.

Die Front wurde nicht fotografiert, doch die Quelle, die das Gerät wohl in London gesehen hat, konnte das Pixel 4 von vorne sehen. Es soll eine recht breite Stirn mit einem Frontlautsprecher geben, dieses Konzept könnte also stimmen.

Google Pixel 4 Konzept Header

Es dürfte nur noch eine Frage der Zeit sein, bis wir die ersten Bilder von der Front bekommen werden, an die Rückseite haben wir uns nun alle gewöhnt uns wir kennen sie. Sieht aber so aus, als ob wir auf jeden Fall kein Loch im Display bekommen werden, diese Vermutung stand ja lange Zeit im Raum.

Immerhin konnte Google das neue Pixel in diesem Jahr etwas länger geheim halten, beim Pixel 3 gab es schon Ende Mai die ersten guten Leaks. Doch ich bin mir sicher, dass es beim Pixel 4 in den nächsten Tagen noch deutlich mehr geben wird. Mal schauen, ob wir auch wieder vorab ein Unboxing-Video sehen werden.

Google Pixel 4 Wildbahn

Google Pixel 4 offiziell bestätigt

Mehr dazu

Beitrag teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.