Google Pixel 7 Pro: Gute Nachricht für das OLED-Display

Google Pixel 6 Pro Hand Header

Google hat die neue Pixel-Generation bereits auf ersten Bildern gezeigt und wir wissen seit ein paar Wochen, dass sich auf den ersten Blick nicht viel tut. Das neue Pixel-Flaggschiff soll also wieder 120 Hz haben und mit 3120 x 1440 Pixel auflösen.

Es wird ein OLED-Panel von Samsung, allerdings könnte es eine Optimierung im Detail geben. Das Google Pixel 7 Pro wird demnach ein etwas helleres Display in diesem Jahr bekommen (falls Google das nicht durch die Software beschränkt):

  • Normale Helligkeit: 600 nits (statt 500 nits)
  • Maximale Helligkeit: 1.000 nits (statt 800 nits)

In gewissen Szenarien wären bis zu 1.200 nits möglich, mit so einem Wert werben Unternehmen dann auch gerne. Eine Steigerung der Helligkeit, die man durchaus im Alltag sehen könnte, wobei ich die Helligkeit bisher auch nicht schlecht fand.

Ich bin eine Person, die das Smartphone-Display sehr hell nutzt und auch nicht den automatischen Modus aktiviert, weil ich das selbst regeln möchte. Für mich ist also jeder Fortschritt eine gute Nachricht. Wobei der Quellcode auch andeutet, dass 1 Hz noch nicht möglich ist, es ist also nicht die ganz neue Samsung-LTPO-Generation.

Google hat viele Armbänder für die Pixel Watch geplant

Google Pixel Watch Detail Header

Google setzt bei der Pixel Watch auf viele Ideen, die man bereits von der Apple Watch (und anderen Smartwatches) kennt. Dazu gehört auch ein proprietärer Port für die Armbänder, die man somit allerdings auch sehr schnell wechseln kann. Google Pixel…17. Juni 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.