Google vs. Apple: Wenn dir die eigene Werbung auf die Füße fällt

Pixel 6a Google

Google hat gestern wie erwartet das Pixel 6a vorgestellt und erweitert die Pixel 6-Reihe um ein drittes Smartphone. Gleichzeitig fällt Google die eigene Werbung aus dem letzten Jahr auf die Füße.

Nicht mal ein Jahr ist es her, da hat Google in einem Werbespot Apple aufs Korn genommen. Der ganze Clip (nachfolgend eingebunden) drehte sich um den 3,5-mm-Kopfhöreranschluss, den das Google Pixel 5a verbaut hat, aktuelle Apple iPhones allerdings nicht.

Google wies in dem Video auf das „perfekt symmetrische technische Wunderwerk“ hin und ließ einen Sprecher an die Arbeit, der mächtig wie Apples ehemaliger Chefdesigner Jonathan Ive klingt. Ein klarer Seitenhieb Richtung Cupertino also.

Nun wurde allerdings das Google Pixel 6a offiziell vorgestellt. Nicht nur dem Namen nach der Nachfolger des Pixel 5a. Und, man mag es kaum glauben, das Gerät bietet (wie auch das Pixel 6/Pro) keinen 3,5-mm-Kopfhöreranschluss. Wie schnell man doch die Sticheleien gegen die Konkurrenz vergessen kann.

Die Spezifikationen aller Pixel Smartphones von Google könnt ihr auf dieser Webseite unkompliziert vergleichen. 

Video: Google Pixel 5a „The Circle Comes Full Circle“

Pixel Google Headphone Audio 5a 6a

Das ist die Google Pixel Watch

Google Pixel Watch Preview

Google hat heute wie erwartet die Google Pixel Watch vorgestellt. Allerdings müsst ihr euch noch in Geduld üben, denn es handelt sich nur um eine erste Preview. Die neue Smartwatch mit Wear OS soll erst später in diesem Jahr erhältlich…11. Mai 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden31 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Mårtiň ☀️

    Da fällt mir nur eines ein: typisch Google …

    1. Ferdi 🏅

      Andere Unternehmen machen das auch, aber das ist schon ein sehr auffälliges Beispiel hier

    2. Schnürsenkel Heinrich 👋

      Typisch Werbung. Wenn ich eine Waschmaschine kaufe und das Vorgängermodell noch Zusatzfunktion 7 hat, dann wird natürlich bei der neuen Waschmaschine nicht mit dieser Zusatzfunktion 7 geworben. Regt sich das jemand über Miele auf? Nein. Wieso nicht?

  2. Christian 🏅

    Ich verstehe gar nicht warum das ganze überhaupt eine News/ein Blogpost wert ist?

    Was soll das sticheln?

    1. Es ist nicht unser Ziel, dass du unsere Intention für einen Blogpost verstehst. Sowas musst du ganz allein mit dir ausmachen.

    2. Jan€tte ☀️

      Wenn man auf einen Branchenmissstand öffentlich hinweist ist es jetzt schon sticheln? Die Unternehmen drehen ihr Fähnchen im (Werbe)Wind wie sie es brauchen und das ist eine Unart!

  3. Cubi 🍀

    Der 5a Clip ist aber auch einfach mal richtig gut!

  4. eddie 🪴

    Einen eigenen Blogbeitrag darüber, dass Unternehmen A sehr frühzeitig entschieden hat, dass der Klinkenstecker an seinen Telefonen nicht mehr relevant ist, und Unternehmen B deutlich später. Deshalb hat Unternehmen B die Zielgruppe in ihrer Werbung angesprochen, für die dieses Feature noch relevant ist, um darauf hinzuweisen, dass es den Anschluss dort in der (damals) aktuellen Generation noch gibt. Das kann man sachlich berichten, z.B. mit Korrelationen zu Kopfhörerverkaufszahlen verknüpft, oder man erfindet einen Text, wie toll Unternehmen A ist oder wie blöd B. Auf jemand wie mich, der beide Firmen als gewinnorientierte Unternehmen sieh und kein Verständnis für jegliches Fantum in diesem Kontext hat, wirkt das ziemlich albern.

    1. Wo hat irgendjemand geschrieben, wie „toll“ Unternehmen A ist? Das Video ist gerade mal acht Monate alt. Das ein kleiner Blogbeitrag, der das anmerkt, jetzt schon eine „Erfindung“ ist, das macht mich schon etwas stolz. 🤣

    2. Ferdi 🏅

      Deine Argumentation passt doch hinten und vorne nicht, weißt du überhaupt worüber du schreibst? Es geht doch gerade darum dass die A-Serie die günstigen Modelle sind die preisbewusste User ansprechend sollen, die auch noch Wert auf so einen Anschluss legen. Genau das war auch der Grund warum Google das vor ein paar Monaten so stark betont hat. Und nun streicht man den einfach beim direkten Nachfolger? Ist schon irgendwie komisch

        1. Ich wiederhole nochmal: Das Video ist gerade mal acht Monate alt. Also jünger, als einige der Daten hinter diesen Links. 😉

          1. Eddie 🪴

            Ich weiß, dass du intellektuell in der Lage bist sehr wohl den Zusammenhang zwischen meinem 1. Beitrag und den Links zu erkennen, deshalb lasse ich mich auf diese versuchte Provokation auch nicht ein.

            1. Dein erster Beitrag dazu war für mich auch schon ohne Worte. Einfach weil Behauptungen aufgestellt wurden, die nicht zutreffen.

              1. Nico 🪴

                Könnt ihr endlich die nervige Schaltfläche "Kommentare abschicken" kleiner machen oder in der Mitte verschieben? Immer wenn man in den Kommentaren runter scrolle drückt man versehentlich ständig drauf.

                1. Nico 🪴

                  Berichtigung! Meine die Schaltfläche "Antworten". Bitte etwas mehr nach rechts verschieben.

                  1. Dann passiert dir das, wenn du mit der rechten Hand scrollst. Irgendwo muss sie hin.

                    1. Nico 🪴

                      Ich scrolle mit der linken Hand. Die Schaltfläche "Antwort" ist Links. Ja Du hast recht, die muss irgendo hin, in die Mitte! Ist das so schwer?

                      1. 1. Musst du so einen aggressiven Unterton an den Tag legen?
                        2. Das ist jedenfalls nicht so einfach, wie sich der Laie das vorstellt. Ich versuche das anzupassen und starte mal einen Testlauf.

        2. Ferdi 🏅

          Na du hast was von "albern" erzählt, obwohl im Beitrag gar nichts mit "Fantum" usw erwähnt wurde, sondern es nur darum ging, dass Google kürzlich noch mit dem Gegenteil von dem geworben hat, was sie nun verkaufen wollen.

          1. Eddie 🪴

            Was genau hat denn deiner Meinung nach ein Hersteller eines beliebigen Produktes zu tun (egal ob Auto, Küchenmaschine oder Smartphone), wenn er in der Vorgängerversion etwas beworben hat, was es in der aktuellen Generation nicht mehr gibt?

      1. Cubi 🍀

        Ich glaube, die Bedeutung des Klinkenanschluss wird heir arg überbewertet. Gerade bei einem Preis von ca. 450€ können wir auch nicht über ein Budget-Phone sprechen. Beim 5a war er aus Gründen noch da. Das Marketing nimmt das dankend an und bastelt einen witzigen und teils bissigen Clip drumherum. Warum auch nicht? Jetzt mit der neuen Generation ist der Anschluss weg, vermutlch weil der Markt sich auch mittlerweile von diesem Anschluss entfernt hat. Was genau hat aber der alte Clip damit zu tun? Wie immer mal wieder viel Aufregung um Nichts.

        1. Ferdi 🏅

          "Beim 5a war er aus Gründen noch da." Die Gründe gab es vor ein paar Monaten die es jetzt nicht mehr gibt?

          "Was genau hat aber der alte Clip damit zu tun?"

          Genau das ist ja der Punkt, der Clip ist nicht wirklich alt.

  5. hans walla 👋

    oh kein klinge anschluss beim 6!!! aber auf den bildern für nummer 7!!!! ist auch nix mehr. ade google. ich kaufe mit klinge. wie oft hat mich das dumme klinge kabel gerettet und das handy ist nicht auf den beton boden der ubahn geknallt.

    1. max 🏆

      Ja das spricht dann aber gegen dich

  6. Mårtiň ☀️

    Das ist ja peinlich was hier einige Fanboys von sich geben. Der Clip aus dem letzten Jahr strotzt ja nur so von Überheblichkeit und nun ist man ganz kleinlaut …!

  7. Androfox 👋

    Machen wir uns nix vor, alle großen Unternehmen Leben voneinander. Apple ist bei Reduktion von Einsatz bei Erhöhung der Preise ganz weit vorne. Speicherkarten weg, Kopfhöreranschluss weg, austauschbarer Akku weg, fingerprint reader weg. Andere gucken zu und machen es nach.

    Bei der Software steht Google ganz vorne. Macht es vor, probiert, reduziert, verschlimmert. Apple adaptiert das Endergebnis.

    Samsung probiert sich an Hardware, neue Kameras, neue Displays, neuer Formfaktor, wasserdichtogkeit etc. Apple kopiert in diesem Fall nicht sondern kauft sich die Hardware einfach von Samsung ein.

    Die notch zb war seit Ewigkeiten DAS GROSSE Alleinstellungsmerkmal von Apple. Nächstes Jahr gibt es zwei Punch holes in derselben Größe wir die notch. Und Apple wird sagen das Punch hole das beste ist. Aber vorher war es das nicht…nichts anderes hat Google gemacht (wie übrigens Samsung und OnePlus auch).

    Die besten Unternehmen lernen voneinander. Was Werbung daraus macht ist eine ganz eigene Sache.

    Dazu kommt, dass es immernoch Smartphones gibt die Micro SD slot, austauschbaren Akku, und Kopfhöreranschluss haben. Es kauft sie nur niemand. Ist das vielleicht der eigentliche Grund warum diese Eigenschaften von Smartphones verschwunden sind? Gilt übrigens auch für Kompakte Smartphones. Alle haben sich nach den 6" Smartphones kleinere gewünscht, aber kaum jemand hat das iPhone Mini gekauft weswegen es sterben wird…

  8. Moritz Lange 👋

    Naja wenn Google's letztes A-Serie Modell die 3,5mm-Klinkenbuchse hatte, können sie dich auch damit werben oder etwa nicht? Ich muss sagen, ich bin auch der Meinung das diese "News" absolut unnötig. Die Werbung vom letzten Jahr doch auch überhaupt nichts mit den diesjährigen Modellen zu tun. Ich muss sagen, ich bin auch der Meinung das diese "News" absolut unnötig ist. Wenn man das bei jedem Hersteller bringen würde der die Klinkenbuchse weg lässt, würde man ja zu gar nichts mehr kommen.

    1. Dann hast du den Artikel wohl gar nicht verstanden? Es geht nicht darum, dass Google den Anschluss weggelassen hat.

  9. Tom 👋

    Es scheint sich hier um einen Newsartikel zu handeln. Den Artikel habe ich gefunden, aber wo ist die News? Vielleicht hinter irgendeiner Bezahlschranke versteckt, die ich vor lauter Werbeanzeigen nicht finden kann.

  10. Felix 👋

    Absolut sinnlos dieser Beitrag, tut mir leid das zu schreiben aber aus Sicht von Google macht es nur Sinn Apple hat damals auch mit der Veröffentlichung der Airpods den 3,5mm Anschluss weggelassen und Google hat jetzt auch dazu Kopfhörer vorgestellt.
    Was sollte Google jetzt tun? Werbung veröffentlichen wo sie sagen wie blöd sie sind das die nicht mehr den 3,5mm haben oder was gehen halt auch mit der Zeit, letztes Jahr wars halt noch ein nice have

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.