Honda setzt ab 2022 auf Android Automotive

Renault Android Automotive Header

Die Zahl der Partner von Google wächst und wächst und auch Honda wird ab 2022 auf Android Automotive im Auto setzen. Android Automotive ist eine eigene Version von Android, die nativ im Auto funktioniert und als Infotainmentsystem dient.

Ein „neuer Honda“ mit Android Automotive

Details gibt es noch nicht, aber es soll ein „komplett neuer Honda“ für Ende 2022 geplant sein und Honda möchte die Benutzeroberfläche selbst anpassen. Das ist mit Android Automotive möglich, das machen die anderen Partner auch schon.

Da werden einige Autos mit Android Automotive in den kommenden Jahren auf den Markt kommen, Renault setzt ab 2022 ebenfalls auf das OS von Google und bei den Premium-Marken der Volkswagen AG ist dieser Schritt auch schon geplant.

Google erobert langsam den Automarkt

Die Software für das Auto selbst wollen die Hersteller nicht aus der Hand geben, da gibt es sogar immer mehr Bemühungen, dass man das komplett intern entwickelt. Doch beim Infotainmentsystem scheint sich Google so langsam durchzusetzen.

Volvo Android Automotive Neu

Kann man irgendwie auch verstehen, denn der Wandel kostet sehr viel Geld und Android Automotive ist ein fertiges OS mit vielen Apps. Mit einem eigenen OS und Store hätte man kaum eine Chance die Entwickler da draußen zu überzeugen.

Ich bin ja mal gespannt, ob Android Automotive in 10 Jahren das ist, was Android heute bei Smartphones ist. Die Chancen stehen ganz gut, auch wenn nicht jeder Hersteller begeistert ist. Mit Honda wächst die Zahl der Partner aber weiter an.

Video: Fazit zu Android 12

Zwei neue Regelungen für Ladesäulen

Bmw Ix3 Eon Lader Laden Elektro

Der Bundesrat hat heute einer geänderten Ladesäulenverordnung zugestimmt, die Länder schließen sich also dem Regierungsvorschlag an. Die Änderungen sollen das „spontane Laden von Elektrofahrzeugen“ an Ladesäulen optimieren. Zwei Änderungen für Ladesäulen geplant Konkret geht es um zwei Punkte, die bei…17. September 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden2 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Wululu

    Kennt jemand eine gute quelle mit einer Übersicht darüber welche Autohersteller auf google und welche auf apple setzen (werden)?

    1. Sowas bietet nur Google an, Apple ist nicht nativ in Autos vertreten.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.