Honda plant 30 neue Elektroautos bis 2030

Honda E Header

Honda ist nicht direkt als Vorreiter der Elektromobilität bekannt und auch nicht unbedingt als Taktgeber in der Gegenwart. Der Honda e ist schön, aber mit Blick auf die Konkurrenz und die Elektro-Plattformen doch etwas teuer für die Specs.

Honda peilt 2 Millionen Elektroautos pro Jahr an

Das soll sich aber ändern, wenn auch erst so richtig ab 2024. Doch dann ist viel bei Honda geplant und bis 2030 sollen 30 neue Elektroautos auf den Markt kommen. Die Marke peilt einen Absatz von 2 Millionen Elektro-Einheiten in ca. 10 Jahren an.

Dazu gehört unter anderem die Partnerschaft mit GM, aber auch der Deal mit Sony. Der Großteil der Investitionen (5 von 8 Milliarden Yen) wird in die Elektromobilität und Software in den kommenden Jahren fließen, der Verbrenner ist am Ende.

Der Fokus wird übrigens am Anfang auf dem US-Markt, China und Japan liegen, bei uns wird die Elektro-Offensive von Honda erst gegen 2026 beginnen. Und sie soll alle Bereiche (vom elektrischen Kleinwagen bis zum teuren Flaggschiff) beinhalten.

Honda setzt ab 2022 auf Android Automotive

Renault Android Automotive Header

Die Zahl der Partner von Google wächst und wächst und auch Honda wird ab 2022 auf Android Automotive im Auto setzen. Android Automotive ist eine eigene Version von Android, die nativ im Auto funktioniert und als Infotainmentsystem dient. Ein „neuer…24. September 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden5 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Hermann 👋

    Ich habe die Mitarbeiter Bewertungen und die Fragen an Honda auf Kununu.com gelesen.
    Danach steht für mich fest.
    Nie wieder Honda.
    Der Marktanteil in Deutschland gesunken auf 0,3 Prozent.
    Unzufriedene Händler.
    Und diverse Skandale wie der Roboter Rasenmäher Miimo der bei Stiftung Warentest mit Mangelhaft abschneidet weil er Kinderfüsse aufschneidet.

    1. Fred 👋

      Über 20 Jahre bei Honda in leitender (leidender) Position gearbeitet.
      Honda geht mit der Gesellschaft inkl. der eigenen Kunden, Händler und Mitarbeiter verantwortungslos um.
      Zusagen werden nicht eingehalten und es wird gelogen.
      Das Image ist in Europa innerhalb kurzer Zeit massiv gesunken.

      1. karl 👋

        und wer hat dich daran gehindert, vorher zu gehen? wenn ich leide, bleibe ich bestimmt keine 20 jahre

        1. Fred 👋

          Es dauert ja immer sehr lange bis die ganze Wahrheit ans Licht kommt und das Falschspiel offensichtlich wird wer die Zulassungszahlen beobachtet sieht das ein Niedergang in Europa immer noch stattfindet.
          Einige Händler gehen mittlerweile davon aus, dass Taktik dahinter steckt um Entschädigungsforderungen des Handels zu umgehen.

  2. Fred 👋

    Es dauert ja immer sehr lange bis die ganze Wahrheit ans Licht kommt und das Falschspiel offensichtlich wird wer die Zulassungszahlen beobachtet sieht das es weiter abwärts geht.
    Einige Händler gehen mittlerweile davon aus, dass Taktik dahinter steckt um Entschädigungsforderungen des Handels zu umgehen.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.