• Honor 20 Pro und View 20: Android 10 wird in China verteilt

    Honor View 20 Header

    Nun geht es doch recht flott, denn nachdem Huawei erst das P30 (Pro) mit EMUI 10 versorgt hat, folgte direkt noch EMUI 10 für die Mate 20-Reihe, allerdings nur für die Beta-Tester (als finale Version). Auch die aktuellen Flaggschiffe von Honor werden wohl schon versorgt, hier nennt es sich aber Magic UI 3.

    Im Prinzip ist Magic UI 3 identisch mit EMUI 10, seit dem Honor Magic 2 (gibt es in Deutschland nicht) nennt Honor die Oberfläche jedoch anders und seit 2019 bezeichnet man sie auch bei anderen Honor-Modellen so (ältere Honor-Modelle von 2018 werden noch EMUI 10 erhalten und nicht Magic UI 3).

    Honor und Android 10: Noch 2019 bei uns

    Heißt am Ende: Es gibt Android 10 mit einer Oberfläche von Huawei. Und in China werden nun das Honor 20, Honor 20 Pro, V20 und Magic 2 versorgt. Das Magic 2 kam nie zu uns und das V20 kennen wir als View 20. Es werden also die Honor-Highend-Modelle von 2019 mit der aktuellen Android-Version versorgt.

    In Europa werden wir noch etwas warten müssen, aber die Honor-Flaggschiffe stehen laut Huawei im Dezember (zusammen mit Mate 20 Pro und Co.) auf dem Plan. Android 10 dürfte in diesem Jahr also noch auf einigen Smartphones von Huawei und Honor in Europa auftauchen, wir werden das beobachten.

    Huawei FreeBuds 3: Vorverkauf mit Aktion gestartet

    Huawei Freebuds 3

    Huawei hat bekannt gegeben, dass die FreeBuds 3 ab heute in Deutschland erworben werden können. Wer bis zum 30. November kauft, der bekommt einen Huawei Wireless Charger kostenlos dazu. Das ergibt natürlich auch Sinn, denn nicht nur Smartphones haben Qi,…11. November 2019 JETZT LESEN →

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →