Bald mit Google-Apps? Honor will Huawei und Apple überholen

Honor V40 Header

Honor ist jetzt eigenständig und gehört nicht mehr zu Huawei. Das bedeutet auch, dass man alte und bekannte Partner erneut gewinnen konnte, dazu gehören unter anderem Qualcomm und Intel. Doch im Gespräch mit SCMP wollte George Zhao (Chef von Honor) weiterhin nicht verraten, ob Google schon dabei ist.

Man befindet sich jedoch im Gespräch mit Google und rechnet damit, dass es bald zu einer Partnerschaft kommen wird. Klingt so, als ob die Sache ziemlich sicher ist, Google und Honor derzeit aber noch ein paar Details ausarbeiten wollen.

Honor: Auf dem Weg zur Nummer 1?

Er betonte nur, dass Honor von nun an alle angreifen wird, die vor Honor liegen. Und dazu gehören Apple, Samsung und auch Huawei. Huawei hat Honor sogar dazu aufgefordert und laut George Zhao hat Ren Zhengfei nur die besten Mitarbeiter von Huawei mitgeschickt – Honor soll wohl die neue Nummer 1 werden.

Honor weiß, dass man dieses Ziel außerhalb von China nur erreicht, wenn man nicht nur Android, sondern auch die Dienste von Google besitzt. Da man aber nicht damit rechnet, dass die US-Regierung jetzt auf einmal Sanktionen gegen Honor einreicht, stehen die Chancen gut, dass Google bald als Partner genannt wird.

Honor: R&D-Team wird jetzt ausgebaut

Honor möchte ganz oben mitspielen und man weiß, dass das noch ein harter Weg ist, den man gehen muss. Man hat zwar einen großen Teil des R&D-Teams von Huawei mitgenommen, aber das Team soll dennoch ausgebaut werden. Es reicht nicht aktuelle Hardware mit Android anzubieten, Nutzer wollen mehr.

Das Motto lautet nun „Go Beyond“ und das bedeutet, dass man auch ganz neue Zielgruppen ansprechen möchte. Bisher lag der Fokus eher auf der Mittelklasse und Einsteigermodellen (und günstigen Alternativen für die Flaggschiffe von Huawei selbst). Doch in Zukunft soll Honor bei neuen Technologien führen.

Honor V40 kommt nicht nach Deutschland

Honor V40 Header

Honor wird diese Woche das V40 vorstellen und eigentlich war der Launch schon für den 18. Januar geplant. Er wurde jedoch später auf den 22. Januar verschoben. Wie viele von euch wissen, hat sich Huawei letztes Jahr von Honor getrennt,…19. Januar 2021 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.