• Huawei Mate 30 Pro: Kirin 985 bringt wohl standardmäßig 5G mit

    Huawei Mate 20 Pro Header

    Während Huawei – ähnlich wie Qualcomm – seinen aktuellen SoC mit und ohne 5G anbietet, so dürfte das in Zukunft der Vergangenheit angehören. Der nächste Chip, bei dem es sich um den Kirin 985 handeln soll, wird wohl standardmäßig mit 5G verbaut. Was bedeutet, dass das Huawei Mate 30 Pro auf jeden Fall mit 5G (vermutlich dann auch in Deutschland) auf den Markt kommen wird.

    Doch nicht nur das, die Kirin-Chips kommen nach dem Mate-Modell auch in vielen weiteren Produkten zum Einsatz, unter anderem auch in den Modellen von Honor. Das würde auch bedeuten, dass wir spätestens Anfang 2020 eine recht große Auswahl an 5G-Modellen von Huawei und Honor haben werden.

    5G: 2020 könnte der Durchbruch kommen

    Bei Qualcomm war für den kommenden Snapdragon auch im Gespräch, dass er nur noch als 5G-Version verfügbar sein wird, was bedeutet, dass 5G spätestens im Frühjahr 2020 ein Standard in Flaggschiffen sein könnte. Und wenn es dann alle Android-Hersteller haben, dann ist es logisch, dass Apple mithalten muss.

    Wir hatten hier im März übrigens schon eine Meldung zum Kirin 985 im Blog und auch heute ist wieder von einer Fertigung im EUV-Prozess (Extreme UltraViolet) die Rede. 2019 werden wir also noch keinen Schritt zum 5-nm-Verfahren sehen, dafür könnte die Rede von „7+ nm“ sein. Aber auch wenn das Verfahren erst 2020 kommt, so dürften wir 2019 trotzdem eine Leistungssteigerung sehen.

    Ich gehe davon aus, dass Huawei den Kirin 985, der vermutlich deshalb auch noch nicht Kirin 990 genannt wird, da der Sprung nicht so groß ist, wieder im Rahmen der IFA ankündigen wird. Die neue Mate-Reihe dürfte dann wieder ein paar Wochen nach dem Kirin (vermutlich im Oktober) vorgestellt werden.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →