• Huawei: Unsere Produktion läuft ganz normal

    Huawei P30 Pro Lineup Header

    Vor ein paar Tagen machte eine Meldung die Runde, in der darüber berichtet wurde, dass Foxconn die Produktion für Huawei-Smartphone heruntergefahren (nicht eingestellt) hat. Huawei äußerte sich nicht, daher ist man auch davon ausgegangen, dass an dieser Meldung durchaus etwas dran war.

    Nun hat sich jedoch ein Mitarbeiter von Huawei bei Forbes gemeldet und spricht davon, dass an dem Bericht nichts dran sei. Die internationale Produktion sei auf einem normalen Level und es gäbe keine bemerkenswerten Anpassungen in beide Richtungen. Heißt: Laut Huawei läuft alles ganz normal weiter.

    Huawei: 250 Millionen Modelle für 2019 geplant

    Es ist noch zu früh, um abschätzen zu können, wie groß der Einfluss von den aktuellen Meldungen auf die Nachfrage ist. Das werden wir vermutlich auch erst im Rahmen der Quartalszahlen erfahren, das zweite Quartal 2019 dürfte hier spannend werden. Das erste Quartal verlief ja außerordentlich gut.

    Huawei knackte 2018 das erste Mal den Meilenstein von über 200 Millionen verkauften Smartphones, hat jedoch das Ziel sich 2019 auf gut 250 Millionen Einheiten zu steigern, um dann 2020 die neue Nummer 1 zu werden. Nach Q1 sah es so aus, als ob man das schafft, jetzt warten wir mal Q2 ab.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →