Fast 600 PS: Kia EV6 GT kommt Ende 2022

Kia Ev6 Detail Header

In den letzten Wochen ist mir der Kia EV6 immer häufiger im Alltag begegnet und in ein paar Tagen wird mich dieser auch dort begleiten. Ich bin nach dem Ioniq 5 von Hyundai sehr gespannt auf das Pendant von Kia, denn ich finde es etwas schöner.

Kia EV6 GT mit 430 kW kommt bald

Unter der Haube gibt es aber ebenfalls die E-GMP-Plattform für Elektroauto mit 800-Volt-Technologie. Und im Sommer wird Kia dann auch bei uns den Kia EV6 GT nachreichen, eine Top-Version mit 430 kW (585 PS) und 740 Nm Drehmoment.

Einen Hyundai Ioniq 5 N gibt es (noch) nicht, Kia hat also die Ehre, mit einem Top-Elektroauto zu starten. Doch 3,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h und eine Leistung, die mit einem Porsche Taycan mithalten kann, haben eben auch ihren Nachteil.

Kia Ev6 Seite

Die Reichweite schrumpft hier auf 424 Kilometer. Geladen wird zwar mit bis zu 240 kW, aber wer gerne sportlich unterwegs ist, darf auch die passenden Schnelllader auf der Strecke einplanen. Und beim Ioniq 5 habe ich diese Leistung nie gesehen.

Doch man bekommt mit dem Kia EV6 GT eben ein sehr performantes Elektroauto ab 65.000 Euro und Tesla zeigt, dass die Kunden sowas wollen. Kia nimmt ab dem zweiten Halbjahr erste Bestellungen an und die Produktion der GT-Version ist für September geplant. Falls alles klappt, wird noch Ende 2022 bei uns ausgeliefert.

Kia Ev6 Gt

Der Hyundai Ioniq 6 rückt immer näher

Hyundai Ioniq 6 Iaa

Hyundai hat nach dem Ioniq 5 zwei weitere Elektroautos in den nächsten Jahren geplant: Den Ioniq 6 und den Ioniq 7. Der 7er wird ein Elektro-SUV, den wir vor ein paar Monaten als Konzept gesehen haben. Kleinere Modelle sollen auch kommen. Hyundai…7. April 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden2 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. ND 👋

    Die Front ist hübsch. In Real Life ist das Heck aber viel zu massig und komisch hochgezogen.
    Da finde ich den Ioniq insgesamt ansprechender :)

  2. Digitaldrucker 👋

    Man findet leider häufig unpräzise und falsche Angaben. Ob KIA hier bewusst "verschleiert" oder die Reporter immer nur ungenau sind!? Es werden ab Sommer nicht "erste Bestellungen" angenommen, sondern ab Q3 wieder. Der GT war, wie alle Varianten des EV6, direkt nach der Vorstellung im Mai letzten Jahres bestellbar. Aktuell ist der GT "ausverkauft", wurde vielleicht "zu viel" bestellt, persönlich mutmaße ich auch, dass er zu günstig eingepreist war. Seit spätestens der Preisliste D vom 10.03. ist der GT aus dieser und von der Webseite verschwunden. Möglicherweise nutzt man die Pause, um die bestellte Menge etwas zu "strecken" – und auch dazu, um dann mit einem "angepassten" (erhöhten) Preis "neu" auf den Markt zu kommen. Wer in Q3 bestellt dürfte sicher mit mindestens 8-12 Monaten Lieferzeit rechnen, wenn da nicht massiv mehr produziert wird.
    Mit einer Bestellung aus August 2021 liege ich bereits bei einem prognostizierten Liefertermin von Mai/Juni 2023. Im November/Dezember 2022 dürften sehr sehr wenige Besteller der ersten Stunde ihren GT bekommen..

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.