McLaren Artura: Hybrid-Supercar ist offiziell

Mclaren Artura Back

McLaren hat diese Woche ein neues „Hybrid-Supercar“ vorgestellt, den McLaren Artura. Der war wohl schon für Sommer 2020 geplant, wurde dann aber auf 2021 verschoben. Es ist der erste Serien-McLaren mit einem elektrischen Antrieb.

McLaren Artura fährt auch elektrisch

Wir sprechen beim McLaren Artura über einen V6-Motor, der zusammen mit einem Elektromotor auf 680 PS mit 720 Nm kommt. Wobei der Fokus auf dem V6-Motor mit 585 PS liegt, der Elektromotor kommt laut McLaren auf „magere“ 95 PS.

Mclaren Artura Front

McLaren spricht von einem „High-Performance Hybrid-Supercar“ und man kann auch rein elektrisch damit unterwegs sein. Der 7.4 kWh große Akku reicht für 30 km (Maximum: 130 km/h), wobei der offizielle WLTP-Wert noch nicht feststeht.

Der Elektromotor und Akku sind also eher dazu gedacht, dass der McLaren Artura noch schneller beschleunigt und die Power direkt da ist. 30 km sind unter realen Umständen und bei diesem Gewicht nicht viel. In Kombination mit dem Benziner erreicht der McLaren Artura so aber auch noch bessere CO2-Werte, als bisher.

Mclaren Artura Innen

Doch es ist ein Anfang für McLaren und wer über 200.000 Euro für so ein Hybrid-Supercar übrig hat, der hat sicher auch das nötige Kleingeld, um sich dann eben noch ein gutes Elektroauto für den Alltag zu kaufen. Bisher ist noch unklar, ob ein Elektroauto von McLaren kommt, aber Ende 2019 betonte man, dass es möglich sei.

Mehr Details zum Artura gibt es direkt bei McLaren.

Ab 2025: Jaguar wird rein elektrisch

Jaguar F Type Header

Es war nur eine Frage der Zeit, bis ein traditioneller Autohersteller eine klare Ansage macht und nun ist es auch passiert: Jaguar wird ab 2025 „eine rein elektrische Luxusmarke“ sein. Das ist doch mal eine ganz konkrete Aussage. Doch nicht…15. Februar 2021 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.