Mercedes-Benz Cars: Das Ende von Wasserstoff

Mercedes Benz F Cell

Volkswagen hat schon vor einigen Monaten betont, dass man zwar weiterhin an Wasserstoff forschen, dem Thema aber keine große Aufmerksamkeit mehr schenken wird. Volvo sieht es ähnlich und auch andere Hersteller wie Honda gehen diesen Weg. Eigentlich sieht nur BMW eine Zukunft im privaten Bereich.

Daimler und Wasserstoff: LKWs ja, PKWs nein

Daimler wird die Entwicklung von Wasserstoff-Autos bei Mercedes-Benz Cars nun ebenfalls zurückstellen. Die Daimler Truck AG forscht nun zusammen mit Volvo an diesem Thema, doch im privaten Sektor hat diese Technologie auf kurze Sicht keine Zukunft, daher wird man sich auf reine Elektroautos konzentrieren.

Wie Automotive News Europe berichtet, ist die Entwicklung derzeit einfach viel zu teuer. Ein E-Auto mit Wasserstoffantrieb kostet fast doppelt so viel, wie eines mit Akku. Es ergibt wirtschaftlich keinen Sinn da nun Geld zu investieren, denn die Kosten für E-Mobilität, autonomes Fahren und Co. sind hoch genug.

Der Mercedes-Benz GLC F-Cell war ein Versuch, doch die Technologie hat vorerst keine Zukunft bei Daimler, wenn wir über Mercedes-Benz Cars sprechen.

Wasserstoff: Kein Thema im privaten Sektor

Kann ich verstehen, ich sehe die Brennstoffzelle auch eher im LKW-Bereich, denn dort ist es wichtig, dass man schnell laden kann. Hier sind Firmen daher sicher auch bereit ein paar Euro mehr zu bezahlen und man müsste für LKWs kein großes Netz zum Laden aufbauen und sich nur auf Autobahnen konzentrieren.

Es wäre denkbar, dass diese Technologie in ein paar Jahren vielleicht auch bei den PKWs boomt, aber derzeit deutet sich das nicht an. Und wenn keiner mitmacht, dann gehe ich davon aus, dass BMW diese Pläne auch bald verwerfen wird.

VW ID.3 und mehr: Volkswagen fährt Produktion wieder hoch

Vw Id3 Produktion

Die Autohersteller in Deutschland haben die Produktion mit Beginn der Corona-Krise eingestellt, jetzt soll diese aber nach und nach wieder anlaufen. Das teilt Volkswagen in einer Pressemitteilung mit, Start ist schon kommende Woche. Ab dem 20. April werden die Werke…16. April 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.